Simulation ist mehr als Software

Direktkontakt
0
Wunschliste
0
Warenkorb
DE
Vorsicht – heiß!

Spritzgießsimulation und Strukturanalyse verbinden: MoldSim NL inside Ansys

MoldSim NL inside Ansys – die starke Verbindung zwischen Spritzgießsimulation und Strukturanalyse

Das anisotrope Materialverhalten von kurzfaserverstärkten Kunststoffen ist wichtig für strukturmechanische Berechnungen. MoldSim NL inside Ansys ist das perfekte Bindeglied zwischen Spritzgießsimulation und Strukturmechanik für beste Produktqualität, Sicherheit und optimiertem Materialeinsatz bei der Entwicklung von kurzfaserverstärkten Kunststoffbauteilen.

 

Highlights im Überblick

  • Direkte Verknüpfung von Spritzgießsimulation mit Ansys Workbench
  • Berechnung der effektiven Materialkonstanten kurzfaserverstärkter Thermoplaste direkt in Ansys
  • Curve-Fitting von Testdaten zur Bestimmung der Verfestigungsparameter
  • Schnittstellen für Moldflow, Moldex3D, SOLIDWORKS Plastics, Sigmasoft
  • Signifikante Designverbesserungen durch effiziente Produktentwicklungssprozesse
Stefan Künzli
Technik, CADFEM (Suisse) AG, Aadorf

PRODUKTBESCHREIBUNG

MoldSim NL inside Ansys im Detail

MoldSim NL inside Ansys – Das praktische Bindeglied zwischen Spritzgießsimulation und Strukturmechanik

Die Herstellung kurzfaserverstärkter Kunststoffbauteile läßt sich über Spritzgießsimulationen gut abbilden. Mittels Festigkeitsberechnung zeigt sich das strukturmechanische Verhalten dieser Bauteile. Mit MoldSim NL inside Ansys gelingt die Synthese beider Simulationswelten - für optimale Produktqualität.

Produkt Highlights
  • Elastisch-plastische Materialbeschreibung kurzfaserverstärkter Thermoplaste
  • Curve-Fitting von Testdaten zur Bestimmung der Verfestigungsparameter mit optiSLang-Algorithmen unseres Partners Dynardo
  • Performancezuwachs durch Unterstützung von Ansys Distributed Memory Parallelization (DMP)
  • Auslesen spezifischer Resultate: Spannungen in und quer zur Faserrichtung; Versagensindikator nach Tsai-Hill
2020R2

HIGHLIGHTS - MoldSim NL inside Ansys

  • Die Ausrichtung der Faserorientierungsdaten (FOT) bzw. Initial Stresses (IST) aus der Spritzgusssimulation zu dem gewünschten Bauteil in Ansys Mechanical kann nun auch mit Hilfe eines lokalen Koordinatensystems erfolgen
  • Vereinfachung der Lizenzierung durch zentrale Lizenzverwaltung

Bitte beachten Sie auch die Informationen zu den Update-Webinaren auf der Produktseite.

Alle Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Angaben ohne Gewähr.

 

Sie haben Fragen zur MoldSim NL inside Ansys?

Für weitere Informationen stehen wir ihnen gerne zu Verfügung. Bitte nehmen Sie einfach über das Formular Kontakt mit uns auf.

Webinare zu MoldSim NL inside Ansys

Ein Webinar für Projektleiter, Entscheider und Konstrukteure, die im Rahmen Ihrer Aufgaben rund um die Produktentwicklung kurzfaserverstärkter Kunststoffbauteile einen ersten Einblick in die prozessbedingten Einflüsse der Spritzguss-Simulation auf das strukturmechanische Bauteilverhalten bekommen möchten.

Seminare rund um MoldSim NL inside Ansys

Die herstellungsbedingten Einflüsse aus der Spritzguss-Simulation auf das strukturmechanische Bauteilverhalten präzise berücksichtigen.