Simulation ist mehr als Software

Direktkontakt
0
Wunschliste
0
Warenkorb
DE

110% ANSYS Workbench - ANSYS Mechanical effizient nutzen

CADFEM
Strukturmechanik
Strukturmechanik
Strukturmechanik, Skalierbarkeit der Simulation

Tipps und Tricks sowie Best Practice zur Erleichterung des Simulationsalltags kennenlernen

​Lernen Sie in diesem Seminar zahlreiche Tipps und Tricks kennen, wie Sie Ihre Arbeitsabläufe in ANSYS Workbench optimieren, um das volle Leistungsspektrum des Programmes auszunutzen. Angefangen bei der Geometrieerstellung über die Systeme-Verwaltung auf der Startseite bis ...

Weitere Informationen zum Produkt

Übersicht
Zielgruppe:
Anwender, Dozent
Voraussetzungen:
Grundwissen in ANSYS Mechanical
Nutzen:
  • Von unserer Erfahrung aus Support, Schulung u. Consulting profitieren
  • Alltägliche Arbeitsläufe strukturieren und optimieren
  • Schneller verlässliche und reproduzierbare Ergebnisse erhalten
  • Offenes Format zum Einbringen eigener Fragen
Anwendungen:
Lineare/nichtlineare Berechnung, Pre- & Postprocessing
Verwendete Software:
ANSYS Mechanical, ANSYS SpaceClaim Direct Modeler
Zielgruppe
Anwender, Dozent
Voraussetzungen
Grundwissen in ANSYS Mechanical
Nutzen
  • Von unserer Erfahrung aus Support, Schulung u. Consulting profitieren
  • Alltägliche Arbeitsläufe strukturieren und optimieren
  • Schneller verlässliche und reproduzierbare Ergebnisse erhalten
  • Offenes Format zum Einbringen eigener Fragen
Anwendungen
Lineare/nichtlineare Berechnung, Pre- & Postprocessing
Verwendete Software
ANSYS Mechanical, ANSYS SpaceClaim Direct Modeler
Agenda Tag 1
  • Modulares und flexibles Arbeiten mit ANSYS Workbench
  • Materialhandling in ANSYS Workbench
  • Erstellen von Verbindungselementen und Überprüfung
  • Simulationsgerechte Vernetzung
Agenda Tag 2
  • Organisation von Lasten und Lagerungen
  • Bedarfsgerechte Analyseeinstellungen
  • Bunte Bilder und Zahlen – aber richtig
  • Was sonst noch wichtig ist

Verfügbare Termine

Kein passendes Datum? Sie finden kein für Sie passendes Datum oder wünschen sich eine individuelle Schulung in einem unserer Büros oder in Ihren Räumlichkeiten? Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Unser Angebot im Detail

Dieses Seminar wird als 2 Tage Vor-Ort-Seminar angeboten. Es besteht aus 2 Seminartagen und 8 Modulen.

Tag 1

Modulares und flexibles Arbeiten mit ANSYS Workbench

  • ​Von einfach zu komplex – wann verwende ich was?
  • Bidirektionale CAD-Schnittstelle – ANSYS übernimmt das Steuer
  • Submodelling – die FE-Lupe für genaue Spannungsergebnisse
  • Baugruppen montieren – Stück für Stück

Materialhandling in ANSYS Workbench

  • ​Eine für alle – Anlegen von Bibliotheken und Standardmaterialien
  • Wer bekommt was? Zuweisung und Überprüfung von Materialien
  • Das Spiel mit den Einheitensystemen
  • "Und was passiert dann?" – Grenzen von Materialgesetzen

Erstellen von Verbindungselementen und Überprüfung

  • ​Die Qual der Wahl – Verbindungselemente in Mechanical
  • Den Überblick behalten – Verwendung von Verbindungsgruppen
  • "Hält das auch?" – Prüfen der Verbindungen
  • Verbundkontakt und gut – ist das wirklich so?

Simulationsgerechte Vernetzung

  • ​Das Netz für jede Gelegenheit – Vernetzen nach Rezept
  • "Das habe ich doch schon einmal erstellt!" – Verwendung von Instanzen und Komponenten
  • Feine Netze an Hotspots – auch ohne Geometrieauswahl

Tag 2

Organisation von Lasten und Lagerungen

  • Viel auf einmal – Der Objektgenerator als Multiplikator
  • „Kannst du bitte noch kurz..?“ – Weiterrechnen und Anwenden des Restarts

Bedarfsgerechte Analyseeinstellungen

  • "Brauche ich das wirklich?" – Setzen globaler Optionen für die Ergebnisgrößen
  • "Was habe ich nochmal definiert?" – Überprüfung der Randbedingungen
  • "Rechnet das auch richtig?" – Verwenden von Result Trackern
  • "Das Lilafarbene muss unter das Grüne" – Verstehen der Konvergenzdiagramme

Bunte Bilder und Zahlen – aber richtig

  • ​Geometrieunabhängige Auswertung – Konstruktionsebenen und Pfade
  • "max((SEQV-500),0*SEQV)/(SEQV-500)" – benutzerdefinierte Ergebnisse
  • „Ich brauche die Ergebnisse noch in…“
  • Export von Ergebnisgrößen
  • Export von deformierten Strukturen
  • Export von 3D Ergebnisplots
  • „Geht das auch einfach?“ – automatisierter Export von Abbildungen

Was sonst noch wichtig ist

  • ​Ihre Fragen
  • Ihre Aufgaben
  • weitere Best Practice Tipps vom Simulationsexperten

​Lernen Sie in diesem Seminar zahlreiche Tipps und Tricks kennen, wie Sie Ihre Arbeitsabläufe in ANSYS Workbench optimieren, um das volle Leistungsspektrum des Programmes auszunutzen. Angefangen bei der Geometrieerstellung über die Systeme-Verwaltung auf der Startseite bis zum Postprocessing in ANSYS Mechanical zeigen wir Ihnen Lösungen, die Ihnen helfen den Simulationsalltag einfacher zu gestalten.
Best Practice steht hierbei im Vordergrund; die anwendungsbezogenen Beispiele bieten die Möglichkeit, die gezeigten Arbeitsabläufe direkt anzuwenden und umzusetzen. Durch das offene Format haben Sie jederzeit Gelegenheit, Ihre eigenen Fragen einzubringen.

​Durch Ihren Arbeitsalltag haben Sie gute Grundlagen in der Softwarebedienung, wollen jedoch Ihre Arbeitsweise optimieren und neue Workflows sowie Funktionen in den täglichen Prozess integrieren.

​Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung aus dem technischem Support, Schulungen und Consulting. Lernen Sie die entscheidenden Funktionen kennen und schätzen, mit denen Sie Ihre Arbeitsläufe strukturieren und optimieren können, um schneller verlässliche und reproduzierbare Simulationsergebnisse zu erhalten.

CADFEM Experte
CADFEM GmbH, Grafing

Haben Sie Fragen zum Seminar?

Deutschland

Bereichsleiter Professional Development
Dr.-Ing. Marold Moosrainer

Österreich

Leiter Technik Österreich

Schweiz / Liechtenstein

Leiter Seminare
Dr. sc. Jörg Helfenstein

Ergänzende Angebote

Für den schnellen Einstieg in die Simulation sind die richtige Aus-/Weiterbildung, Hardware und ergänzende Softwareprodukte der Schlüssel zum Erfolg.

FAQ

Wann erhalte ich die endgültige Zusage für meine Seminarbuchung?

Unmittelbar nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung an die angegebenen E-Mail-Adressen. Nach erfolgreicher Prüfung der von Ihnen angegebenen Daten erhalten Sie innerhalb von 2-3 Werktagen per E-Mail Ihre personalisierte Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen zur Seminargebühren, Rechnungsadresse, Hotelempfehlungen etc. 

Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie eine endgültige Seminarbestätigung mit weiteren Informationen zur Anreise. Wir empfehlen, die endgültige Reisebuchung erst ab diesem Zeitpunkt vorzunehmen.

Falls die Mindestteilnehmerzahl einmal nicht zustande kommt, behalten wir uns vor, den Seminartermin bis spätestens 7 Tage vor Seminarbeginn abzusagen. Gerne sind wir Ihnen bei der Umbuchung auf einen alternativen Termin behilflich. Bitte beachten Sie, dass wir keine Haftung für bereits vorgenommene Hotel- oder Reisebuchungen seitens der Teilnehmenden übernehmen.

Wann ist Anmeldeschluss für ein Seminar?

Seminarplätze werden grundsätzlich nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Deshalb empfehlen wir Ihnen immer eine frühzeitige Buchung für Ihren Wunschtermin.

Solange ein Seminar noch über freie Plätze verfügt, können diese gebucht werden.

Wo finde ich Informationen zur Anreise und Übernachtungsmöglichkeiten?

An vielen CADFEM Veranstaltungsorten kooperieren wir mit Hotels, die Spezialpreise für unsere Schulungsgäste anbieten. Bei entsprechender Angabe in der Buchungsmaske erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung eine Hotelempfehlung. Die Buchung und Kostenübernahme erfolgen direkt beim Hotel durch Sie oder Ihr Unternehmen. Weitere Hotelempfehlungen können Sie jederzeit unter den Geschäftsstellen-Informationen einsehen.

Wann versenden Sie die Rechnung?

Die Rechnung wird unmittelbar nach dem letzten Seminartag an den in der Buchung angegebenen Rechnungsempfänger versandt. Eine Änderung der Rechnungsadresse teilen Sie uns bitte spätestens zu Seminarbeginn mit.

Unser Mitarbeiter ist am Termin verhindert. Ist eine Stornierung des Seminars möglich?

Eine Stornierung ist nur unter bestimmten Bedingungen möglich, die Sie den gültigen AGBs entnehmen können. Eine Alternative ist die einmalig kostenfreie Umbuchung eines bestätigten Seminarplatzes auf einen Ersatzteilnehmer. Aus organisatorischen Gründen ist eine Online-Seminaranmeldung des neuen Teilnehmers unter Angabe des Kommentars „Ersatzteilnehmer für Herrn/Frau Vorname, Nachname“ notwendig. Sollte dieser Seminartermin bereits ausgebucht sein, wenden Sie sich bitte an unser Seminar-Team.

Was muss ich zur Schulung mitbringen?

Sie erhalten alle für Ihre Veranstaltung benötigten Unterlagen vor Ort. Falls weitere Materialien von Ihnen mitgebracht werden sollten oder Sie spezielle Vorkenntnisse benötigen, finden Sie diese Information direkt in der Seminarbeschreibung.

Ab wann erhalte ich Zugriff auf die Seminarunterlagen?

Die Seminarunterlagen erhalten Sie im PDF-Format am ersten Seminartag. Diese stehen auf Ihrem Seminarrechner zur Verfügung und können bearbeitet und kommentiert werden. Über das Kundenportal myCADFEM haben Sie von Ihrem Rechner oder mobilen Geräten aus Zugriff auf Ihre Unterlagen und Seminarbeispiele.

Was ist das Kundenportal myCADFEM?

Im Kundenportal haben Sie unter anderem Zugriff auf Ihre digitalen Seminarunterlagen und Übungsdateien, können uns Ihr Feedback übermitteln und Ihr Teilnahme-Zertifikat herunterladen. Beachten Sie, dass der personalisierte Zugang nur durch Sie genutzt werden darf. Im Falle eines Unternehmenswechsels wird das Konto aus Datenschutzgründen eingefroren.

EXPERTENTREFF

Aus erster Hand und von anderen Anwendern Simulations-Lösungen kennen lernen und sich intensiv austauschen