Simulation ist mehr als Software

Direktkontakt
0
Wunschliste
0
Warenkorb
DE

Embedded Software Engineering mit ANSYS SCADE

CADFEM
Embedded Software
Embedded Software
Embedded Software, Systemsimulation

​Software-Engineering für alle Steuerungs- und Regelungsaufgaben in Industrie, Automotive, Transportation und Aerospace.

​Ob große, komplexe Systeme oder die kompakte Pumpensteuerung: Die Herausforderungen an Time-To-Market, Qualität und oft auch funktionale Sicherheit erfordern die Verwendung moderner Softwaretechnik. ...

Weitere Informationen zum Produkt

Übersicht
Zielgruppe:
Anwender
Voraussetzungen:
keine
Nutzen:
  • Regelungs- u. Steuerungsanforderungen sicher in ein Design überführen
  • SCADE in Softwareentwicklungsprozessen/ klassischem V-Modell einsetzen
  • den Vorteil automatischer Codegenerierung verstehen
  • Steuerung von den Anforderungen bis aufs Target entwickelen und testen
Verwendete Software:
ANSYS SCADE Architect, ANSYS SCADE Display, ANSYS SCADE Suite
Zielgruppe
Anwender
Voraussetzungen
keine
Nutzen
  • Regelungs- u. Steuerungsanforderungen sicher in ein Design überführen
  • SCADE in Softwareentwicklungsprozessen/ klassischem V-Modell einsetzen
  • den Vorteil automatischer Codegenerierung verstehen
  • Steuerung von den Anforderungen bis aufs Target entwickelen und testen
Verwendete Software
ANSYS SCADE Architect, ANSYS SCADE Display, ANSYS SCADE Suite
Agenda Tag 1
  • Die Modellierungssprache Scade
  • Das SCADE IDE (Integrated Development Environment)
  • Grundlagen der SCADE-Modellierung
  • Learning by Doing – Unsere erste SCADE-Applikation
Agenda Tag 2
  • Iteratives Design mit SCADE Editor und SCADE Simulator
  • Algorithmen und Control Flow
  • Datenmodellierung und Advanced Modeling
  • Learning by Doing - Putting it all together
Agenda Tag 3
  • SCADE im Softwareentwicklungsprozess
  • Testen mit SCADE Test
  • Codegenerierung und Codeintegration
  • Learning by Doing: Unsere Applikation auf dem Embedded System

Verfügbare Termine

Kein passendes Datum? Sie finden kein für Sie passendes Datum oder wünschen sich eine individuelle Schulung in einem unserer Büros oder in Ihren Räumlichkeiten? Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Unser Angebot im Detail

Dieses Seminar wird als 3 Tage Vor-Ort-Seminar angeboten. Es besteht aus 3 Seminartagen und 12 Modulen.

Tag 1

Die Modellierungssprache Scade

  • Theoretische Grundlagen und Geschichte
  • Die Zeit als abstraktes Konzept
  • Einführung in Syntax und Semantik
  • Erste sprachliche Grundelemente von Scade
  • Erste Übungen mit Schwerpunkt auf sprachlichen Konzepten

Das SCADE IDE (Integrated Development Environment)

  • ​Arbeiten in SCADE Suite an einem praktischen Beispiel
  • Übersicht der verschiedenen Sichten und Arbeitsbereiche im SCADE IDE
  • Praktisches Arbeiten mit dem SCADE Editor, selbständiges und übungsgeführtes Vertiefen der theoretischen Grundlagen aus dem vorhergehenden Modul
  • Semantische und formale Prüfung des SCADE-Modells

Grundlagen der SCADE-Modellierung

  • Packages, Nodes, Functions, Types: wie strukturiere ich meine Software?
  • Native Operatoren in Scade
  • Definitionen, Instanzen, Reuse und Libraries

Learning by Doing – Unsere erste SCADE-Applikation

  • ​Von der Spezifikation zum Design: Erste Schritte zu einer eigenen Anwendung
  • Übungsgeführtes, selbständiges Arbeiten: Erstellung einer kleinen, aber feinen industriellen Softwareapplikation (Teil 1)

Tag 2

Iteratives Design mit SCADE Editor und SCADE Simulator

  • ​Selbständiges, übungsgeführtes Vertiefen der Arbeit vom Vortag
  • Der SCADE Simulator im Zusammenspiel mit dem SCADE Editor für agiles, iteratives Softwaredesign
  • SCADE Simulator im Detail

Algorithmen und Control Flow

  • Data Flow und Control Flow in SCADE: ein integrierter Ansatz
  • Sprachliche Grundlagen
  • Conditional Blocks, Boolean Activation und State Machines

Datenmodellierung und Advanced Modeling

  • Datenmodellierung als Basis jedes guten Softwaredesigns
  • Structures und Arrays in SCADE
  • MAP und FOLD-Arbeiten mit komplexen Daten

Learning by Doing - Putting it all together

  • Modulares Softwaredesign in der Praxis: wir bauen unser Beispiel aus:
  • Erstellung einer kleinen, aber feinen industriellen Softwareapplikation (Teil 2)

Tag 3

SCADE im Softwareentwicklungsprozess

  • ​​Safety Critical Software: SCADEund ZertifizierungSoftware Lifecycle in den verschiedenen Normen und Standards
  • SCADE als Bestandteil einer durchgängigen Toolkette
  • SCADE und Continuous Integration

Testen mit SCADE Test

  • ​Selbständiges, Übungsgeführtes Vertiefen der Arbeit vom Vortag
  • kurze Einführung in SCADE Test
  • kurze Einführung in Model Test Coverage
  • Systematisches Model Based Testing

Codegenerierung und Codeintegration

  • ​Vom Modell zum Code: Automatische Codegenerierung mit SCADE
  • Optionen und Einstellungen
  • Optimierung
  • Integration des generierten Codes auf das Zielsystem

Learning by Doing: Unsere Applikation auf dem Embedded System

  • Selbständiges, Übungsgeführtes Arbeiten: die in den Vortagen aufgebaute Software wird für das Zielsystem kompiliert und zum Laufen gebracht

​Ob große, komplexe Systeme oder die kompakte Pumpensteuerung: Die Herausforderungen an Time-To-Market, Qualität und oft auch funktionale Sicherheit erfordern die Verwendung moderner Softwaretechnik.

ANSYS SCADE Suite bietet modellbasiertes Softwareengineering nicht nur für Anwendungen mit höchsten Anforderungen an funktionale Sicherheit, sondern auch einen hocheffizienten Workflow für andere Anwendungen in allen Embedded-Software-Bereichen.

Der Umstieg von klassischen Programmiersprachen oder Modellierungswerkzeugen zu SCADE erfordert einen neuen Blickwinkel. Im Zusammenspiel aus Architektur, Design und der richtigen Methodik entfaltet SCADE seinen ganzen Nutzen.

ANSYS SCADE Suite ist in vielen Anwendungen, sei es bei großen Luftfahrtprogrammen wie Airbus A350 und A380, in der Bahntechnik, aber auch in industriellen Anwendungen im Mittelstand oder im Automotive- Bereich das Standardwerkzeug, sobald erhöhte Ansprüche an die nachweisliche Korrektheit der Softwareanwendung gestellt werden.

In diesem Einstiegsseminar lernen Sie die theoretischen Grundlagen kennen, der Schwerpunkt liegt aber in der praktischen Vermittlung von Wissen, Fähigkeiten und Best Practices als solide Basis für den direkten Start in Ihr Projekt.

​Durch die konsequente Ausrichtung an den Anforderungen industrieller Anwender richtet sich dieses Seminar an alle Softwareentwickler und Informatiker, die den praxisgerechten Einstieg in die modellbasierte Softwareentwickung suchen. Wir sprechen aber ganz bewusst auch Techniker und Ingenieure an, die aus der Sicht der Anwendung eine Lösung für Ihre Steuerungs- und Regelungsaufgaben suchen. Wir holen alle Teilnehmer da ab, wo sie sich mit ihrem Kenntnisstand gerade befinden.

Verstehen Sie die theoretischen Grundlagen von SCADEBeherrschen Sie die graphische Designsprache Scade soweit, dass Sie Ihre Regelungs- und Steuerungsanforderungen sicher in ein eigenes Design überführen könnenKönnen Sie beurteilen, wie sich SCADE in Ihren bestehen Workflow einbinden lässt bzw. wie Sie "auf der grünen Wiese" einen SCADE- zentrischen Workflow aufsetzenVerstehen Sie, wie sich SCADE sowohl in agilen Softwareentwicklungsprozessen als auch klassisch nach dem V- Modell optimal einsetzen lässtVerstehen Sie den Benefit automatischer Codegenerierung mit SCADE in Projekten mit hohen Anforderungen an funktionale Sicherheit (z.B. nach IEC61508, EN62304, ISO26262, EN50128 oder DO-178C)Haben Sie eine kleine Steuerung von den Anforderungen bis aufs Target komplett entwickelt und getestet.... und sie nehmen diese Steuerung auch mit nach Hause.

Jakob Gärtner
Railergy

Haben Sie Fragen zum Seminar?

Deutschland

Bereichsleiter Professional Development
Dr.-Ing. Marold Moosrainer

Österreich

Leiter Technik Österreich

Schweiz / Liechtenstein

Leiter Seminare
Dr. sc. Jörg Helfenstein

Ergänzende Angebote

Für den schnellen Einstieg in die Simulation sind die richtige Aus-/Weiterbildung, Hardware und ergänzende Softwareprodukte der Schlüssel zum Erfolg.

FAQ

Wann erhalte ich die endgültige Zusage für meine Seminarbuchung?

Unmittelbar nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung an die angegebenen E-Mail-Adressen. Nach erfolgreicher Prüfung der von Ihnen angegebenen Daten erhalten Sie innerhalb von 2-3 Werktagen per E-Mail Ihre personalisierte Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen zur Seminargebühren, Rechnungsadresse, Hotelempfehlungen etc. 

Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie eine endgültige Seminarbestätigung mit weiteren Informationen zur Anreise. Wir empfehlen, die endgültige Reisebuchung erst ab diesem Zeitpunkt vorzunehmen.

Falls die Mindestteilnehmerzahl einmal nicht zustande kommt, behalten wir uns vor, den Seminartermin bis spätestens 7 Tage vor Seminarbeginn abzusagen. Gerne sind wir Ihnen bei der Umbuchung auf einen alternativen Termin behilflich. Bitte beachten Sie, dass wir keine Haftung für bereits vorgenommene Hotel- oder Reisebuchungen seitens der Teilnehmenden übernehmen.

Wann ist Anmeldeschluss für ein Seminar?

Seminarplätze werden grundsätzlich nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Deshalb empfehlen wir Ihnen immer eine frühzeitige Buchung für Ihren Wunschtermin.

Solange ein Seminar noch über freie Plätze verfügt, können diese gebucht werden.

Wo finde ich Informationen zur Anreise und Übernachtungsmöglichkeiten?

An vielen CADFEM Veranstaltungsorten kooperieren wir mit Hotels, die Spezialpreise für unsere Schulungsgäste anbieten. Bei entsprechender Angabe in der Buchungsmaske erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung eine Hotelempfehlung. Die Buchung und Kostenübernahme erfolgen direkt beim Hotel durch Sie oder Ihr Unternehmen. Weitere Hotelempfehlungen können Sie jederzeit unter den Geschäftsstellen-Informationen einsehen.

Wann versenden Sie die Rechnung?

Die Rechnung wird unmittelbar nach dem letzten Seminartag an den in der Buchung angegebenen Rechnungsempfänger versandt. Eine Änderung der Rechnungsadresse teilen Sie uns bitte spätestens zu Seminarbeginn mit.

Unser Mitarbeiter ist am Termin verhindert. Ist eine Stornierung des Seminars möglich?

Eine Stornierung ist nur unter bestimmten Bedingungen möglich, die Sie den gültigen AGBs entnehmen können. Eine Alternative ist die einmalig kostenfreie Umbuchung eines bestätigten Seminarplatzes auf einen Ersatzteilnehmer. Aus organisatorischen Gründen ist eine Online-Seminaranmeldung des neuen Teilnehmers unter Angabe des Kommentars „Ersatzteilnehmer für Herrn/Frau Vorname, Nachname“ notwendig. Sollte dieser Seminartermin bereits ausgebucht sein, wenden Sie sich bitte an unser Seminar-Team.

Was muss ich zur Schulung mitbringen?

Sie erhalten alle für Ihre Veranstaltung benötigten Unterlagen vor Ort. Falls weitere Materialien von Ihnen mitgebracht werden sollten oder Sie spezielle Vorkenntnisse benötigen, finden Sie diese Information direkt in der Seminarbeschreibung.

Ab wann erhalte ich Zugriff auf die Seminarunterlagen?

Die Seminarunterlagen erhalten Sie im PDF-Format am ersten Seminartag. Diese stehen auf Ihrem Seminarrechner zur Verfügung und können bearbeitet und kommentiert werden. Über das Kundenportal myCADFEM haben Sie von Ihrem Rechner oder mobilen Geräten aus Zugriff auf Ihre Unterlagen und Seminarbeispiele.

Was ist das Kundenportal myCADFEM?

Im Kundenportal haben Sie unter anderem Zugriff auf Ihre digitalen Seminarunterlagen und Übungsdateien, können uns Ihr Feedback übermitteln und Ihr Teilnahme-Zertifikat herunterladen. Beachten Sie, dass der personalisierte Zugang nur durch Sie genutzt werden darf. Im Falle eines Unternehmenswechsels wird das Konto aus Datenschutzgründen eingefroren.