Simulation ist mehr als Software

Direktkontakt
0
Wunschliste
0
Warenkorb
DE

Hardware as a Service - AWS

On Demand Cloud Computing mit der AWS Cloud

CADFEM Amazon Web Services
Skalierbarkeit der Simulation
Skalierbarkeit der Simulation
Skalierbarkeit der Simulation

Cloud Computing von CADFEM für die Simulation – Sicher, Flexibel und Sofort Verfügbar

Mit der AWS Cloud-Lösung haben Sie die Möglichkeit, Rechenleistung als flexible Prepaid- oder Mietlösung inklusive des professionellen Service von CADFEM zu nutzen. Entweder zusätzlich zu vorhandenen Ressourcen oder alternativ zum Hardware-Kauf. Das heißt, Sie greifen per ...

Weitere Informationen zum Produkt

Übersicht
Laufzeit
12 Monate nach Bestelleingang
Freischaltung
Kontoaktivierung ca. 1-2 Tage nach Vertragsunterzeichnung
Laufzeit
12 Monate nach Bestelleingang
Freischaltung
Kontoaktivierung ca. 1-2 Tage nach Vertragsunterzeichnung
Sicher einkaufen und bezahlen
 Zahlung per Rechnung

 

Verfügbare eCadfem Kontingente

Details zu eCadfem

Mit der AWS Cloud-Lösung haben Sie die Möglichkeit, Rechenleistung als flexible Prepaid- oder Mietlösung inklusive des professionellen Service von CADFEM zu nutzen. Entweder zusätzlich zu vorhandenen Ressourcen oder alternativ zum Hardware-Kauf. Das heißt, Sie greifen per Remote-Graphics auf eine fertig eingerichtete und für HPC konfigurierte Infrastruktur zu. Damit können Sie sofort alle von CADFEM angebotenen Simulationsanwendungen einsetzen.

Anwendungsfelder:

  • Schnelle Ergänzung der Hardware-Ressourcen.
  • Abdecken von Engpässen oder Spitzenlasten
  • Neue Themenfelder bearbeiten in Kombination mit dem eCADFEM Simulation on Demand Angebot
  • Sowohl Lösen von Simulationsaufgaben als auch für interaktive 3D-Arbeiten wie Modellaufbereitung, Vernetzung und Auswertung

 

Leistungsmerkmale:

  • 24/7 Verfügbarkeit der AWS Cloud,
  • Flexibilität durch schnelle Verfügbarkeit
  • Self-Service Möglichkeit über das eCADFEM-Portal
  • Fertig vorbereitete und sofort nutzbare Instanzen
  • Hilfestellung für administrative Fragen durch die CADFEM IT-Experten

Basierend auf der langjährigen CADFEM-Erfahrung in allen Themenfeldern der Produktsimulation haben wir für Sie maßgeschneiderte Ressourcenpakete vorkonfiguriert:

  • Fokus PrePost/Solving
  • Fokus PrePost/Solving/Optimierung
  • bis zu 64 cores
  • bis zu 488 GB Arbeitsspeicher

Abrechnungsinformationen zu den mit eCADFEM verfügbaren AWS Cloud Computing Angeboten

Volume-Speicher für Standard-SSD-Volumes (gp2) wird anhand der bereitgestellten Menge in GB pro 30 Tagen stundenanteilig berechnet, bis Sie den Speicher freigeben.
Die E/A-Leistung ist im Preis der Volumes enthalten, sodass Sie nur für die tatsächlich von Ihnen ausgewählten GB Speicher zahlen.

„Das neue Angebot „Hardware on Demand“ von CADFEM ist eine ideale Möglichkeit, flexibel auf Rechnerkapazitäten zuzugreifen, um auch große FE-Modelle schnell lösen zu können. Gerade auch in Verbindung mit eCADFEM – Lizenzmodellen ermöglicht „Hardware on Demand“ ein flexibles Arbeiten, auch ohne lokal einen leistungsstarken Rechner vorhalten zu müssen.“

Ingenieurbüro Wiggenhauser

Fragen & Antworten

Antworten auf Ihre Fragen rund um eCADFEM – Hardware on Demand

AWS-Instanzen

Alle AWS Instanzen sind vollwertige, kommerziell nutzbare virtuelle Maschinen. Das Aufrufen mehrerer Instanzen durch einen oder mehrere User ist möglich (Multi-Userfunktionalität).

Prepaid-Kontingent

Für die Nutzung von Hardware on Demand mit eCADFEM für AWS ist ein Prepaid-Kontingent erforderlich. Dieses ist nicht an eine Laufzeit gebunden und kann bis zum vollständigen Verbrauch genutzt werden. Die Nutzung wird für die gewählte(n) Instanz(en) kumuliert und stundengenau von dem Kontingent abgebucht.
Die genannten Preise für die Nutzung bzw. Prepaid-Kontingente verstehen sich vorbehaltlich Anpassungen. Eine Preisbindung der Nutzungspreise an ein gebuchtes Kontingent besteht nicht. Eventuelle Anpassungen gelten auch für bereits gebuchte Kontingente und Restguthaben. Eine Rückerstattung eines Kontingents oder Restkontingents kann nicht erfolgen.

SetUp Fee (Einrichtungsgebühr für die Pflege der AWS-Images und Freischaltung eCADFEM-Portal)

Es wird ein Basis-Image von CADFEM gepflegt, das mit den jeweils angebotenen AWS-Instanzen genutzt werden kann. Die Pflege beinhaltet die neuesten bzw. von den Herstellern unterstützten Releases (ANSYS / ESSS) sowie die entsprechenden Konfigurationen für die sofortige Nutzung. Die Pflege sowie die Freischaltung für das eCADFEM-Portal beauftragen Sie mit der SetUp Fee bei uns.

Sonderkonditionen

Sonderkonditionen im Allgemeinen sowie Sonderkonditionen für akademische Einrichtungen können nicht geltend gemacht werden.

Nutzung und Nutzungsdauer

Der Anwender ist eigenverantwortlich für die sachgemäße Nutzung und Nutzungsdauer sowie für den sicheren Umgang mit den Login- bzw. Zugangsdaten für eCADFEM. Eine standortübergreifende Nutzung ist für das Amazon-Konto möglich, soweit nicht lizenzseitig durch ein bestehendes ANSYS- oder ROCKY eCADFEM-Konto eingeschränkt.
Über den passwortgeschützten Kundenbereich unseres eCADFEM Portals hat der Anwender jederzeit einen Überblick über aktive Instanzen, bereits erfolgte eCADFEM Verbindungen, Einwahl und über das tagesaktuelle Restguthaben. Ausgewiesen werden Instanztyp, Start-, Stop und Terminierungszeiten, Anwendername, Hostname, Dauer und Kosten. Das zuvor eingebuchte Prepaid-Kontingent steht zur vollständigen Nutzung ohne zeitliche Begrenzung zur Verfügung.

Nutzungspreise

Es gelten die jeweils aktuellen Nutzungspreise und Konditionen. Die Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Die gesamten Verbindungszeiten (elapsed time) werden pro User stundengenau dokumentiert, pro Produkt kumuliert und automatisch von dem Prepaid-Kontingent abgebucht. Die Verbindungszeiten umfassen die Elapsed Time für aktive Instanzen, ab Instanzstart bis zum Stop der Instanz, einschließlich evtl. Leerlaufzeiten.
Zusätzlich wird die Datenspeicherung stundengenau und pro Gigabyte (verfügbare Volume Grösse) vom Start bis zur vollständigen Terminierung der Instanz kumuliert. Dabei wird unterschieden zwischen „Terminate“ (Daten werden mit Instanz sofort gelöscht) und „Terminate-Keep Data“ (Instanz wird gelöscht, Daten werden noch 30 Tage archiviert). Entsprechend fallen bei „Terminate-Keep Data“ für 30 Tage Kosten für die Datennutzung an.
Eine Preisbindung der Nutzungspreise an ein gebuchtes Kontingent besteht nicht. Eventuelle Anpassungen für Instanzen gelten auch für bereits bestellte und gebuchte Kontingente und Restguthaben. Änderungen werden mit frühestmöglicher Vorlaufzeit per E-Mail angekündigt und zusätzlich auf dem eCADFEM Portal ausgewiesen.

Cloud-/AWS-Rahmenvertrag – Freischaltung

Bei Neubestellung erhalten Sie den Rahmenvertrag für die Cloud-/eCADFEM für AWS-Nutzung. Innerhalb weniger Tage nach Erhalt des unterschriebenen Rahmenvertrages erhalten Sie Ihre Freischaltungsdaten per E-Mail für das eCADFEM Portal.
Eine Freischaltung ist nur für das Portal, nicht aber für einzelne Instanzen von AWS erforderlich. Die jeweiligen Instanzen werden direkt über das eCADFEM-Portal ausgewählt und gestartet. Für Software-Freischaltungen sind jeweils separate Kontingente erforderlich (ANSYS-/ESSS-Konto).

Kontoverwaltung

Über das eCADFEM Portal Login können Sie Ihr aktuelles Guthaben jederzeit einsehen. Zusätzlich zu dem regulären Master Login erhalten Sie bei der Freischaltung das sog. Viewer Login, das Ihren eCADFEM Anwendern ein direktes Monitoring von aktiven Instanzen ermöglicht. So ist eine versehentliche Nutzung leicht identifizierbar und kann vermieden werden.

Rückerstattung

CADFEM ist nicht verpflichtet, auf evtl. versehentliche eCADFEM für AWS-Nutzung oder nicht beabsichtigtes Starten von Instanzen hinzuweisen und diese zu erstatten. Die Nutzungszeiten werden regulär abgerechnet. Eine Rückerstattung von Nutzungszeiten, Kontingentwerten oder SetUp Fees erfolgt nicht.

Automatische E-Mailbenachrichtigung

Um die Guthabenverwaltung zu vereinfachen, richten wir eine E-Mailbenachrichtigung an eine oder mehrere E-Mailadressen für Sie ein, die Sie am Folgetag, also nachdem die Nutzung vom Vortag kumuliert wurde, über das Erreichen/Unterschreiten eines bestimmten Restguthabens informiert. Die Kumulierung findet jeweils um Mitternacht statt und Ihre Nutzung ist bereits am Folgetag auf dem Portal sichtbar.
Die automatische Guthabenwarnung wird pro Kontingent einmalig ausgelöst.

Unterschreiten des Guthabens

Es liegt in der eigenen Verantwortung des Kunden, rechtzeitig und deutlich vor vollständigem Verbrauch ein neues Kontingent zu beauftragen. Damit ein Rechenlauf nicht abrupt unterbrochen wird, wird die eCADFEM Verbindung unsererseits nicht automatisch getrennt, auch wenn das Guthaben verbraucht oder unterschritten wird.
Wir behalten uns das Recht vor, das eCADFEM Konto vorübergehend zu deaktivieren. Der erreichte Unterdeckungsbetrag wird separat in Rechnung gestellt. Eine Verrechnung mit einem Folgekontingent ist nicht möglich.

Monatlicher Rechnungsabschluss

CADFEM ist verpflichtet, einen monatlichen Rechnungsabschluss durchzuführen. Dieser umfasst die kumulierte Nutzung über die Verbindungszeiten (elapsed time) pro Kunde, vom ersten Tag bis einschließlichletzten Tag des Monats.
Unterschreiten des Guthabens zum monatlichen Rechnungsabschluss (Unterdeckung)
Weist Ihr eCADFEM Konto zum monatlichen Rechnungsschluss eine Unterdeckung aus, wird der erreichte Unterdeckungsbetrag auf dem eCADFEM Portal als Kontounterdeckung zum Rechnungsschluss angezeigt, und das Konto wird für den neuen Monat genullt. Der Unterdeckungsbetrag wird separat in Rechnung gestellt. Eine Verrechnung mit einem späteren Kontingent ist nicht möglich. CADFEM behält sich das Recht vor, den technischen Zugang vorübergehend zu deaktivieren, z.B. wenn kein Folgekontingent nachgebucht wurde oder Rechnungsposten offen sind.

Technische Voraussetzungen

Die technischen Voraussetzungen müssen bereits im Vorfeld einer Bestellung durch den Kunden selbst geschaffen werden. Eine nachträgliche Rückerstattung eines Kontingents, Restkontingents oder SetUp Fee erfolgt nicht.

Sicherheit

Die Sicherheit entspricht durch Einwahl mit Nutzerkennung und Verschlüsselungstechnologien dem aktuellen Stand der Technik. Die Rechenzentren von Amazon Web Services (AWS) sind zudem entsprechend zertifiziert (DIN ISO/IEC 72001).

Zahlungs- und Lieferkonditionen

  • Alle Preise rein netto, zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, ohne Abzug.
  • Zahlungsziel: sofort nach Rechnungserhalt. Vorauskasse vorbehalten.
  • Deutschland und Österreich: Rechnungsstellung in EUR, Zahlungsziel sofort, ohne Abzug
  • Schweiz: Rechnungsstellung in CHF zum aktuellen Tageskurs, Zahlungsziel 30 Tage, ohne Abzug
  • Preise vorbehaltlich Änderungen auch während eines gebuchten Kontingents und dessen Laufzeit.
  • Das Nutzungsrecht geht erst mit vollständiger Bezahlung der Rechnung an den Kunden über.
  • Rückerstattungen von (Rest-)Kontingenten, Royalty Fees oder Inbetriebnahmeservice/SetUp erfolgen nicht.
  • Die Freischaltung erfolgt nur nach Unterschrift des „CADFEM Cloud Service Agreement“.
  • Das CADFEM Cloud Service Agreement gilt vorrangig.
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil.
  • Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
eCADFEM für AWS testen

Sie wollen nur mal wissen, wie sich eine Hardware on demand Lösung anfühlt oder Ihre IT-Infrastruktur bezüglich den eCADFEM Anforderungen ausprobieren –
Sprechen Sie uns an.

Ergänzende Angebote

Für den schnellen Einstieg in die Simulation sind die richtige Aus-/Weiterbildung, Hardware und ergänzende Softwareprodukte der Schlüssel zum Erfolg.