Simulation ist mehr als Software

Direktkontakt
0
Wunschliste
0
Warenkorb
DE

Innovation durch Designvariation - Produkteigenschaften beherrschen

CADFEM
Webinar
Skalierbarkeit der Simulation
Skalierbarkeit der Simulation

​Mit systematischer Bewertung von Entwurfsalternativen vielfältige und neuartige Anforderungen in Einklang bringen.

Die numerische Simulation von Designs mit FEM oder CFD ermöglicht die Ermittlung und Bewertung der physikalischen Produkteigenschaften schon vor der eigentlichen Fertigung und den anschließenden Tests auf Prüfständen. Alle physikalischen Effekte können virtuell modelliert ...

Weitere Informationen zum Produkt

Übersicht
Level:
Basis
Zielgruppe:
Anwender, Entscheider, Allgemein Interessierte
Voraussetzungen:
keine
Nutzen:

​In diesem Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie Änderungen an Ihrem Produkt bewerten und mit Hilfe von Simulationen belastbare Entscheidungen für Ihre zukünftige Produktentwicklung treffen.

Anwendungen:
Optimierung
Verwendete Software:
Ansys DesignXplorer, Ansys optiSLang
Level
Basis
Zielgruppe
Anwender, Entscheider, Allgemein Interessierte
Voraussetzungen
keine
Nutzen

​In diesem Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie Änderungen an Ihrem Produkt bewerten und mit Hilfe von Simulationen belastbare Entscheidungen für Ihre zukünftige Produktentwicklung treffen.

Anwendungen
Optimierung
Verwendete Software
Ansys DesignXplorer, Ansys optiSLang
Kein passendes Datum? Sie finden kein für Sie passendes Datum oder wünschen sich eine individuelle Schulung für Ihr Team? Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Unser Angebot im Detail

Wie bewertet man 100 Produktvarianten?

Wie können die Produkteigenschaften gezielt beeinflusst werden?

Wie können Vertrieb und Management Fragen zum Produkt vorab zuverlässig beantworten?

Die numerische Simulation von Designs mit FEM oder CFD ermöglicht die Ermittlung und Bewertung der physikalischen Produkteigenschaften schon vor der eigentlichen Fertigung und den anschließenden Tests auf Prüfständen. Alle physikalischen Effekte können virtuell modelliert und in ihren Auswirkungen untersucht werden. Wenn es jedoch um die Weiterentwicklung von Designs geht - z. B. kleinerer Bauraum, geringerer Materialeinsatz, geringeres Gewicht oder höhere Lebensdauer - ist das Ergebnis einer einzelnen Analyse nur begrenzt aussagefähig. Hier spielt die Simulation ihre Geschwindigkeit gegenüber dem Versuch aus: Neue Materialeigenschaften, Änderungen an der Geometrie oder modifizierte Einsatzbedingungen können in der Simulation einfach angepasst werden und zeigen unmittelbar den Einfluss auf relevante Produkteigenschaften. Statt punktueller Aussagen werden durch systematische Variantenberechnungen Zusammenhänge sichtbar, die Entwicklungsingenieuren und Produktmanagern helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Wie weit können wir die Leistung im gegebenen Bauraum steigern? Wie viel Material können wir bei einem neuen Design einsparen, sodass alle Anforderungen erfüllt sind? Wie weit müsste die Leistung begrenzt werden, um die Kosten auf ein bestimmtes Maß zu senken?

Solche Abwägungen lassen sich mit systematischen Untersuchungen verschiedener Varianten sicher treffen. Konkurrierende Ziele werden beherrschbar und die Kommunikation mit Kunden und Projektpartnern konkret und ergebnisorientiert.

Produktmanager und -entwickler, die Innovation, Produktqualität und Termintreue beherrschen und ausbalancieren und die Qualität der Produkte steigern möchten.

CADFEM Experte
CADFEM GmbH, Grafing

Sie haben Fragen zum Webinar?

Germany

Administration

Austria

Seminarassistenz

Switzerland / Liechtenstein

Ergänzende Angebote

Für den schnellen Einstieg in die Simulation sind die richtige Aus-/Weiterbildung, Hardware und ergänzende Softwareprodukte der Schlüssel zum Erfolg