Simulation ist mehr als Software

Direktkontakt
0
Wunschliste
0
Warenkorb
DE

Partikelsimulation in der Pharma-Industrie

ESSS
Partikelsimulation
Partikelsimulation
Partikelsimulation

Mit ROCKY DEM die Beschichtung von Tabletten und Granulation simulieren und damit reale Fertigungsvorgänge verbessern

​In der Praxis steht man immer vor der Notwendigkeit, qualitativ hochwertige Endprodukte zu liefern und dabei Produktion und Effizienz zu steigern. In der Pharmaindustrie kann man dies z.B. durch eine Vergrößerung der Charge und durch eine Verringerung der Beschichtungszeit ...

Weitere Informationen zum Produkt

Übersicht
Zielgruppe:
Anwender, Entscheider, Allgemein Interessierte
Voraussetzungen:
keine
Nutzen:

​Anwendungen in der Pharma-Industrie: Tablettenbeschichtung und Granulation. Wie kann man diese Prozesse in der Praxis besser verstehen, um sie zu optimieren? Mit ROCKY, das auf der Diskreten Element Methode (DEM) basiert, können Sie reale Prozesse simulieren, um sie besser zu verstehen und um sie zu optimieren.

Verwendete Software:
ROCKY DEM
Zielgruppe
Anwender, Entscheider, Allgemein Interessierte
Voraussetzungen
keine
Nutzen

​Anwendungen in der Pharma-Industrie: Tablettenbeschichtung und Granulation. Wie kann man diese Prozesse in der Praxis besser verstehen, um sie zu optimieren? Mit ROCKY, das auf der Diskreten Element Methode (DEM) basiert, können Sie reale Prozesse simulieren, um sie besser zu verstehen und um sie zu optimieren.

Verwendete Software
ROCKY DEM
Kein passendes Datum? Sie finden kein für Sie passendes Datum oder wünschen sich eine individuelle Schulung in einem unserer Büros oder in Ihren Räumlichkeiten? Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Unser Angebot im Detail

Vorstellung von ROCKY DEM und des Arbeitsprozesses: Vom CAD-Modell bis zum Bewertungskriterium

Auswertung von realen Partikel- oder Tablettenformen und Optimierung von Durchsatz & Verweilzeit

Skalierung: Effizient vom Labormaßstab in die Produktion

GPU Nutzung zur Steigerung der Berechnungsgeschwindigkeit

​In der Praxis steht man immer vor der Notwendigkeit, qualitativ hochwertige Endprodukte zu liefern und dabei Produktion und Effizienz zu steigern. In der Pharmaindustrie kann man dies z.B. durch eine Vergrößerung der Charge und durch eine Verringerung der Beschichtungszeit pro Zyklus erreichen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wird heute eine Vielzahl von Versuchen im Labormaßstab (1 bis 5 Liter Volumen) und in der Produktionsanlage durchgeführt. Diese Versuche, insbesondere jene mit aktiven pharmazeutischen Ingredienzien (API), sind sehr kostspielig.

Mit ROCKY DEM kann man eine Vielzahl von Design-Varianten im Vorfeld simulieren, um die Wirkung jeder einzelnen Veränderung auf den Gesamtprozess besser zu verstehen. Dank moderner GPU-Computer-Technologie können die komplexen Prozesse der Partikelsimulation deutlich schneller simuliert werden. Der Anwender kann damit die Wechselwirkung jeder Designvariante auf die Beschichtung oder Granulation ohne Materialverlust besser verstehen und bewerten. Darüber hinaus können die mechanischen Kräfte, die auf die verschiedenen Tablettenformen wirken, ermittelt und ihre Auswirkungen mit der ANSYS Mechanical (FEM) Software genauer untersucht werden, um geeignete Maßnahmen zur Minimierung von Bruch und Verschleiß vornehmen zu können. Dies ist in einem Experiment praktisch kaum möglich.

Zudem kann man über die Koppelung von ANSYS CFD (Fluent) mit ROCKY bei Bedarf die Wechselwirkung der diskreten Elemente und einem strömenden Medium untersuchen. Auf Basis der Simulation kann man somit eine deutlich reduzierte Anzahl von Designs und Auslegungen im Labor bzw. im Produktionsmaßstab testen, validieren und umsetzen, was zu erheblichen Zeit- und Kosteneinsparungen führt.

Entwicklungsingenieure, Fertigungstechniker, Anlagenplaner

CADFEM Experte
CADFEM GmbH, Grafing

Sie haben Fragen zum Webinar?

Germany

Administration

Austria

Seminarassistenz

Switzerland / Liechtenstein

Ergänzende Angebote

Für den schnellen Einstieg in die Simulation sind die richtige Aus-/Weiterbildung, Hardware und ergänzende Softwareprodukte der Schlüssel zum Erfolg