Simulation ist mehr als Software

Direktkontakt
0
Wunschliste
0
Warenkorb
DE

Info-Abend zum Master- und Modul-Studium Simulation Based Engineering

Schritt für Schritt zum Simulationsexperten

TH Ingolstadt Hochschule Landshut
Info-Tag
Strukturmechanik
Strukturmechanik
Akustik, Multiphysics, Strömungsmechanik

Im flexiblen Masterstudium oder einzelnen Modulen erwerben Sie essenzielles Wissen für strukturmechanische Simulationen

Ein tiefgreifendes Verständnis für die technische Simulation und ein höherer Studienabschluss sind die häufigsten Gründe für die Teilnahme am Masterstudium „Simulation Based Engineering“. Teilnehmende und Unternehmen profitieren von einer wissenschaftlich fundierten ...

Weitere Informationen zum Produkt

Übersicht
Level:
Basis
Zielgruppe:
Anwender, Student
Voraussetzungen:
keine
Anwendungen:
Dynamik, Kontakt, Lebensdauer, Lineare/nichtlineare Berechnung, Materialmodelle
Level
Basis
Zielgruppe
Anwender, Student
Voraussetzungen
keine
Anwendungen
Dynamik, Kontakt, Lebensdauer, Lineare/nichtlineare Berechnung, Materialmodelle
Kein passendes Datum? Sie finden kein für Sie passendes Datum oder wünschen sich eine individuelle Schulung für Ihr Team? Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Unser Angebot im Detail

Der Info-Abend findet von 17-20 Uhr an der Hochschule statt. Vorträge, Fragerunde und das lockere Gespräch mit Teilnehmern des laufenden Kurses beantworten alle Fragen rund ums Studium:

  • Simulation Based Engineering – branchenübergreifend & zukunftsorientiert
  • Vorstellungsrunde der Industrie- und Hochschulpartner
  • Studien-Inhalte, Dozenten-Expertise und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Organisatorisches: Bewerbung, Zulassung und Zeitplanung
  • Tipps zur Studienfinanzierung & Fördermöglichkeiten
  • Individuelle Fragen beim Meet & Eat mit Teilnehmern des Weiterbildungsstudiums

Ein tiefgreifendes Verständnis für die technische Simulation und ein höherer Studienabschluss sind die häufigsten Gründe für die Teilnahme am Masterstudium „Simulation Based Engineering“. Teilnehmende und Unternehmen profitieren von einer wissenschaftlich fundierten und praxisorientierten Wissensvermittlung auf dem Gebiet der Simulationstechniken. Ergänzende Managementthemen runden das zweijährige berufsbegleitende Studium zu einem exzellenten Weiterbildungsangebot mit internationalem Teilnehmerfeld ab. Eine weitere attraktive Möglichkeit ist die Erstellung eines individuellen Weiterbildungsplans aus einzelnen Master-Modulen.

Die Veranstaltung wendet sich an Interessierte mit technischem oder naturwissenschaftlichem Studienabschluss sowie Studierende höherer Semester. Darüber hinaus sind Führungskräfte und Personalentwickler technologieorientierter Unternehmen willkommen.

  • Sie erhalten alle Informationen, um Ihren weiteren Bildungs- und Karriereweg zu planen.
  • Klären Sie individuelle Fragen zum Studium mit Studiengangleiter und Organisatoren.
  • Sie treffen Teilnehmer aus höheren Semestern und erhalten Infos aus erster Hand.
  • Als Interessent können Sie alle wichtigen Fragen zur Bewerbung klären.
  • Sie erfahren, wie Sie das Know-how Ihres Unternehmens wirkungsvoll ausbauen können.
Prof. Dr. Bernhard Gubanka
Studiengangleiter Simulation Based Engineering, Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut
Weiterführende Informationen
Prof. Dr. Jiří Horak
Studiengangleiter Simulation Based Engineering, Technische Hochschule Ingolstadt
Weiterführende Informationen
Nicolas Beck
Leiter Technical Administration, CADFEM GmbH, Grafing

Sie haben Fragen zur Veranstaltung?

Germany

Administration

Austria

Seminarassistenz

Switzerland / Liechtenstein

Ergänzende Angebote

Für den schnellen Einstieg in die Simulation sind die richtige Aus-/Weiterbildung, Hardware und ergänzende Softwareprodukte der Schlüssel zum Erfolg