Simulation ist mehr als Software

Direktkontakt
0
Wunschliste
0 0
Warenkorb
DE

Mehrkörpersimulation mit Ansys

Wie Sie komplexe bewegte Strukturen in ANSYS simulieren und optimieren

CADFEM
Webinar
Strukturmechanik
Strukturmechanik

In diesem Webinar stellen wir ANSYS Motion vor. ANSYS Motion ist eine neue Lösung für professionelle Mehrkörperdynamik-Simulationen.

Bei der Entwicklung oder Verbesserung komplexer Systeme, wie z.B. Werkzeugmaschinen, Getriebe, oder ganzer Antriebsstränge, treten häufig Fragestellungen hinsichtlich der Lauffähigkeit des Systems, der vorliegenden Belastungen sowie daraus resultierender Eigenschaften wie ...

Weitere Informationen zum Produkt

Übersicht
Level:
Basis
Zielgruppe:
Anwender, Entscheider, Allgemein Interessierte
Voraussetzungen:
keine
Anwendungen:
Dynamik
Verwendete Software:
Ansys Motion
Level
Basis
Zielgruppe
Anwender, Entscheider, Allgemein Interessierte
Voraussetzungen
keine
Anwendungen
Dynamik
Verwendete Software
Ansys Motion

Verfügbare Termine

Nicht das passende Angebot? Kein passender Termin? Ob Webinar, Live-Online Infoveranstaltung, Testbegleitung oder Seminar – wir finden gemeinsam die richtige Lösung für Sie. Gerne beraten wir Sie persönlich.

Unser Angebot im Detail

  • Motivation für Mehrkörpersimulation
  • Übersicht über ANSYS Motion
  • Das Lizenzmodell
  • Funktionen von ANSYS Motion
  • Anwendungsmöglichkeiten für ANSYS Motion
  • Toolkits:
    • Drivetrain (Zahnräder, Lager, Wellen)
    • Links (Riemen und Kettentriebe)
    • Car (Antriebsstrang und Fahrsimulation)
  • Interfaces:
    • Kisssoft
    • Ceetron
    • Simulink / Ansys Twin Builder
  • Demonstration der Software

Bei der Entwicklung oder Verbesserung komplexer Systeme, wie z.B. Werkzeugmaschinen, Getriebe, oder ganzer Antriebsstränge, treten häufig Fragestellungen hinsichtlich der Lauffähigkeit des Systems, der vorliegenden Belastungen sowie daraus resultierender Eigenschaften wie Laufruhe oder Haltbarkeit auf. Solche Aufgabenstellungen werden typischerweise mit Mehrkörpersimulationen (MKS) gelöst. Mit ANSYS Motion steht dem Anwender eine neue High-End MKS-Lösung innerhalb der ANSYS Programmfamilie zur Verfügung.

Auf spezielle Anwendungsgebiete optimierte Toolkits ermöglichen beispielsweise die akustische Simulation von Getrieben, NVH Untersuchungen an Ketten- und Riementrieben oder die Kopplung von Mehrkörpersystemen an Tools zur Systemsimulation wie Ansys Twin Builder oder Matlab / Simulink.

Dieses Webinar richtet sich an Berechnungsingenieure, die Getriebe und Verzahnungen auslegen, NVH Verhalten analysieren, Co-Simulationen mit mechanischen Systemen durchführen oder die Lebensdauer von Bauteilen berechnen.

Dabei ist nicht entscheidend ob Sie bereits Erfahrungen im Bereich der Mehrkörpersimulation gemacht haben oder Neueinsteiger sind, ob Sie mit ANSYS Produkten simulieren oder anderen Tools wie Simpack, RecurDyn und ADAMS. Dieses Webinar liefert einen fundierten Überblick über ANSYS Motion, der neuen leistungsstarken ANSYS Lösung im Bereich Mehrkörpersimulation.

Sie gewinnen wertvolle Einblicke, wie Mehrkörpersimulation Ihnen hilft, komplexe Bewegungsabläufe abzubilden um somit eine Beurteilung einer Konstruktion vorzunehmen. Sie sehen, wie auf einfachem Wege und in kürzester Zeit auftretende Lagerlasten oder benötigte Antriebsmomente berechnet werden können. Erfahren Sie auch, wie Sie konstruktive Defizite sowie kinematische Zwängungen aufdecken, um zu einem funktionierenden Design zu gelangen. Dabei verlassen Sie die Grundannahmen der starren Körper und berücksichtigen stattedessen flexible und damit schwingungsfähige Körper.

CADFEM Experte
CADFEM GmbH, Grafing

Sie haben Fragen zum Webinar?

Germany

Administration

Austria

Seminarassistenz

Switzerland / Liechtenstein

Ergänzende Angebote

Für den schnellen Einstieg in die Simulation sind die richtige Aus-/Weiterbildung, Hardware und ergänzende Softwareprodukte der Schlüssel zum Erfolg