Simulation ist mehr als Software

Direktkontakt
0
Wunschliste
0
Warenkorb
DE

Vibroakustik

CADFEM
Akustik
Akustik
Akustik

Mit ANSYS Mechanical eine schnelle Aussage zur Entstehung und Ausbreitung von Körperschallausbreitung erhalten

ANSYS ist sowohl nativ, als auch in Verbindung mit der ACT Acoustic Extension ein effizientes Werkzeug, um die Geräuschentstehung in vibrierenden Strukturen zu bestimmen. Anregung und Ausbreitung von Schall und Schwingungen in Festkörpern sowie die Abstrahlung in Form von ...

Weitere Informationen zum Produkt

Übersicht
Zielgruppe:
Anwender, Entscheider, Allgemein Interessierte
Voraussetzungen:
keine
Nutzen:

​Kennenlernen der Möglichkeiten elektromagnetisch-thermisch-strukturmechanisch gekoppelter Simulationen

Verwendete Software:
ANSYS Mechanical
Zielgruppe
Anwender, Entscheider, Allgemein Interessierte
Voraussetzungen
keine
Nutzen

​Kennenlernen der Möglichkeiten elektromagnetisch-thermisch-strukturmechanisch gekoppelter Simulationen

Verwendete Software
ANSYS Mechanical
Kein passendes Datum? Sie finden kein für Sie passendes Datum oder wünschen sich eine individuelle Schulung in einem unserer Büros oder in Ihren Räumlichkeiten? Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Unser Angebot im Detail

Begriffsklärung „Vibroakustik“

Welche Erkenntnisse bringt die Luftschallanalyse?

Analysetypen in der Akustik

Anwendungsbeispiele

ANSYS ist sowohl nativ, als auch in Verbindung mit der ACT Acoustic Extension ein effizientes Werkzeug, um die Geräuschentstehung in vibrierenden Strukturen zu bestimmen. Anregung und Ausbreitung von Schall und Schwingungen in Festkörpern sowie die Abstrahlung in Form von hörbarem Luftschall werden auf Basis von Vibrationsanalysen / harmonischen Analysen berechnet.

Durch die Darstellung der Ergebnisgrößen in frequenzabhängigen Diagrammen und 3D-Plots ist eine anschauliche Visualisierung der Schallentstehung gegeben. Durch die Einbindung in ANSYS Workbench ist darüber hinaus ein durchgängiger und parametrisierbarer Workflow möglich. Die akustischen Eigenschaften eines Produktes können somit bereits in einem frühen Entwicklungsstadium berücksichtigt und verbessert werden.

Das Seminar richtet sich an Projektverantwortliche, Berechnungsingenieure und Konstrukteure, die akustische Fragestellungen aus der Produktentwicklung wie etwa Schallabstrahlung oder Schalldämmung bereits in einer frühen Phase mit Simulationstechnik analysieren und beeinflussen möchten.

CADFEM Experte
CADFEM GmbH, Grafing

Sie haben Fragen zum Webinar?

Germany

Administration

Austria

Seminarassistenz

Switzerland / Liechtenstein

Ergänzende Angebote

Für den schnellen Einstieg in die Simulation sind die richtige Aus-/Weiterbildung, Hardware und ergänzende Softwareprodukte der Schlüssel zum Erfolg