Simulation ist mehr als Software

Direktkontakt
0
Wunschliste
0 0
Warenkorb
DE
Kunden-Interview mit HAWE

Stefan Macho, Leiter R&D Simulation bei HAWE Hydraulik, berichtet über seine Erfahrungen mit den CADFEM Lernformaten.

CADFEM Schulungsformate aus Kundensicht

Flexibel zum nachhaltigen Lernerfolg

Model. Explore. Analyze. Mit der Software Ansys Discovery gewinnen Unternehmen enorm an Flexibilität im gesamten Entwicklungsprozess.

Um auch bei der Ausbildung den individuellen Präferenzen und Gegebenheiten der Kunden und ihrer Anwender gerecht zu werden, stellt CADFEM verschiedene Schulungsoptionen bereit: Präsenzkurs, Online-Seminar und eLearning.

Marc Vidal, verantwortlich für die Ansys Discovery Produktlinie bei CADFEM und selbst Seminarreferent, hat mit Stefan Macho, dem Leiter R&D Simulation bei HAWE Hydraulik, über seine Einschätzung zu und seine persönlichen Erfahrungen mit den Lernformaten während der Einführung von Ansys Discovery gesprochen.

Marc Vidal: Herr Macho, Sie haben mit der Einführung von Ansys Discovery in der Corona-Zeit begonnen und sich in einem CADFEM Live-Online Seminar mit Cloud-Unterstützung und paralleler Teams-Sitzung schulen lassen. Ihr Fazit?

Stefan Macho: Die Vorteile dieses Seminar-Formats liegen ganz klar in der Flexibilität für den Teilnehmer. Ich selbst war beispielsweise am Dienstag und Donnerstag im Büro, so dass ich über die Firmeninfrastruktur am Seminar teilnehmen konnte. Am Mittwoch waren für mich vormittags Home-Schooling und nachmittags Home-Office eingeplant. Bei dem neuartigen Seminar-Format konnte ich mir dann auch von zu Hause aus die Lerninhalte problemlos erarbeiten.

Marc Vidal: Der Discovery-Kurs wird in Zukunft in drei Formaten angeboten: Präsenz, Live-Online und On-Demand, d.h. als eLearning. Welches Format ist aus Ihrer Sicht für Ihre Anwender optimal?

Stefan Macho: Das kommt auf die jeweilige Situation an. Vor-Ort-Seminare sind sehr sinnvoll, wenn mehrere Personen der Firma das Seminar besuchen. Wir hatten das im Januar bei einem zweitägigen Seminar in Grafing. Alle Kollegen hatten zeitgleich denselben Wissensstand erreicht und konnten sich in den Pausen und zwischendurch gut austauschen. Durch die Abwesenheit vom Arbeitsplatz während der Seminarzeit, gibt es für die Teilnehmer keine unerwarteten Unterbrechungen und sie können sich vollständig auf das Seminar konzentrieren.

Bei Live-Online-Seminaren – wie oben beschrieben – ist die Flexibilität des Standortes ein großes Plus. Wenn Mitarbeiter an verteilten Orten arbeiten, würde ich dieses Format bevorzugen.

Beim Format eLearning habe ich noch keine persönlichen Erfahrungen. Ich denke jedoch, dass für Neueinsteiger beziehungsweise einzelne Kollegen dieses Format eine hilfreiche Ergänzung darstellt.

Stefan Macho
Leiter R&D Simulation, HAWE Hydraulik SE

Das Seminar ist didaktisch gut aufgebaut. Durch den Wechsel zwischen Präsentation und Workshop bleibt die Aufmerksamkeit stets erhalten. Auch die angeregten Gespräche und Fragen während des Seminars waren für mich sehr lehrreich. Deshalb bin ich insgesamt sehr begeistert von dem CADFEM Angebot!

Stefan Macho
Leiter R&D Simulation, HAWE Hydraulik SE

Das Seminar umfasst nicht nur die Bedienung der Software, sondern auch viele Tipps und Tricks für Simulationsanwendungen. Wir als Simulationsteam werden diese Software in unserer Firma in die Breite tragen und müssen dafür auch als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Stefan Macho
Leiter R&D Simulation, HAWE Hydraulik SE

Bei Live-Online-Seminaren ist die Flexibilität des Standortes ein großes Plus. Wenn Mitarbeiter an verteilten Orten arbeiten, würde ich dieses Format bevorzugen.

Marc Vidal: Was hat Sie während der drei Tage des Live-Online-Seminars besonders begeistert?

Stefan Macho: Das Seminar ist didaktisch gut aufgebaut. Durch den Wechsel zwischen Präsentation und Workshop bleibt die Aufmerksamkeit stets erhalten. Die Referenten waren recht aufmerksam und hatten unsere Bildschirme immer unter Beobachtung, so dass sie Teilnehmern, die Probleme bei der Bearbeitung von Aufgaben hatten, sofort weiterhelfen konnten. Auch die angeregten Gespräche und Fragen während des Seminars waren für mich sehr lehrreich. Deshalb bin ich insgesamt sehr begeistert von dem CADFEM Angebot!

Marc Vidal: Was hat Ihnen das Seminar vermittelt? Welche Kenntnisse haben Sie erlangt?

Stefan Macho: Das Seminar umfasste nicht nur die Bedienung der Software, sondern auch viele Tipps und Tricks für Simulationsanwendungen. Wir als Simulationsteam werden diese Software in unserer Firma in die Breite tragen und müssen dafür auch als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Als erstes werden wir nicht alle Funktionen auf einmal ausrollen können, sondern Schritt für Schritt vorgehen. Das Seminar hat uns ausführlich gezeigt, welche vielfältigen Möglichkeiten uns zur Verfügung stehen. Als nächsten Schritt werden wir einige Anwendungsfälle mit entsprechenden Beispielen aufbereiten, um die Kollegen in der Konstruktion mit dem Programm vertraut zu machen.

Marc Vidal: Vielen Dank Herr Macho für Ihre freundliche und positive Rückmeldung!

Stefan Macho: Sehr gerne!