Simulation ist mehr als Software

Direktkontakt
0
Wunschliste
0 0
Warenkorb
DE
Optische Simulation mit maximaler Realitätstreue

Mit Ansys simulieren Sie auf modernste Art die Leistung optischer Systeme. Dadurch wird es möglich, das reale Produktverhalten virtuell abzubilden.

 

Mit Ansys optische Systeme validieren und optimieren

Ob Beleuchtungsdesign, Lasertechnik oder Sensor-Steuerung - mit Ansys simulieren Sie Ihre optischen Systeme immer mit physik-basierter Realitätstreue. So testen Sie neue technische Möglichkeiten, validieren die Eigenschaften Ihrer Produkte und gelangen bereits in der Entwicklung zu optimierten Prototypen.

CADFEM Optiklabor

In unserem neuen, hochpräzisen CADFEM Optiklabor haben Sie die Möglichkeit,
Ihr Material entsprechend den Simulationsanforderungen mit realistischen Materialmodellen charakterisieren zu lassen.

Allgemeine Einführung in die Simulation optischer Systeme mit Ansys

Photonik ist eine Schlüsseltechnologie und Innovationsmotor für Bereiche wie Autonomes Fahren, Konnektivität und Medizintechnik. Die deutsche Photonikindustrie ist mit hohen Umsätzen und jährlich konstanten Wachstumszahlen ein wichtiger Handelspartner für europäische, amerikanische und asiatische Unternehmen.

38
Millarden
Gesamtumsatz der deutschen Photonikindustrie (2019)
143
Tausend
Beschäftigte in der deutschen Photonikindustrie (2019)
3
Prozent
Durchschnittliche jährliche Wachstumsrate bei optischer Analyse- und Messtechnik (2018–2019)

Wow-Effekt mit strahlendem Lichtdesign!

Hohe Simulationsgeschwindigkeit und große Genauigkeit sind das Markenzeichen der Softwareumgebung von ANSYS. Damit lässt sich durch Lichtsimulation eine gleichmäßige Beleuchtung oder passende Lichttemperatur erzeugen, die ein perfektes Beleuchtungsdesign erschaffen. Durch die Lichtleiter-Optimierung lässt sich das Licht individuell so einsetzen, dass die jeweiligen Anforderungen an die erwünschte Lichtwirkung erfüllt sind.

Präziser als das menschliche Auge

Mit ANSYS Simulationen lassen sich modernste optische Systeme wie z.B. Beleuchtung, Sensoren oder Kameras entwickeln. Durch vielseitige Funktionalitäten können unterschiedliche Designvarianten schnell und einfach untersucht werden.

UV- und Infrarot-Strahlung

In der Praxis werden Optik-Simulationen auch zur Entwicklung von UV- und Infrarot-Srahlungssystemen verwendet. Durch die Simulation wird sichergestellt, dass der Strahlungsfluss exakt die Bereiche oder Gegenstände erreicht, die er erreichen soll, um optimale Ergebnisse zu realisieren.

Advanced Driver Assistance Systems (ADAS)

Ansys mit den Top-Produkten SPEOS und VREXPERIENCE, ermöglicht es, speziell in der Automobilindustrie, fortschrittliche Advanced Driver Assistance Systems (ADAS) zu entwickeln. Das Konzept der interaktiven Echtzeitsimulation ist in der Virtual-Reality–based Xperience (VRX) Umgebung professionell umgesetzt.

Das CADFEM Optiklabor – jetzt buchen!

Die neue Präzision der optischen Simulation

In unserem neuen, hochpräzisen CADFEM Optiklabor haben Sie die Möglichkeit, Ihr Material entsprechend den Simulationsanforderungen mit realistischen Materialmodellen charakterisieren zu lassen.

Eine optische Simulation ist nur so gut wie das Material, mit dem Sie arbeiten. Verlangt Ihr anspruchsvolles Entwicklungsprojekt hochpräzise Daten, liefern nur realistische, also echte Materialmodelle realistische Simulationen.

Bloße Annäherung mit ‚ähnlichen‘ Materialien können niemals diesen Grad an Präzision erreichen, wie sie mit echten Materialmodellen möglich sind. Sie führen im ‚worst case‘zu falschen Ergebnissen und möglicherweise zu falschen Entscheidungen.

Wenn beispielsweise die Absorption oder die Streuung innerhalb eines Körpers nicht korrekt ist, wird die Simulation zu hell oder zu dunkel. Wenn die Oberfläche nicht stimmt, werden Reflexionen nicht korrekt dargestellt und zu viel oder zu wenig Licht wird in die falsche Richtung reflektiert.

Nur mit den richtigen Materialien können sie perfekte Simulationen durchführen und konstruktive Schwachstellen noch in der Designphase korrigieren.

Unser professionelles Portfolio

Rein absorbierende Körper
Wir ermitteln auf Grund des Transmissions- und Reflexionsspektrums die wellenlängenabhängigen Absorptionskoeffizienten gemäß des Beer-Lambert-Gesetzes.

Diffus streuende Körper
Hier scannen wird das gestreute Licht mit Hilfe unseres Goniometers und ermitteln die Streuparameter nach Henyey-Greenstein und Gegenbauer.

Reflexionsverhalten an Oberflächen nicht-transparenter Körper (BRDF)
Wir scannen mit unserem Goniometer die räumliche Lichtverteilung bei unterschiedlichen Einstrahlwinkeln und erzeugen eine entsprechende Oberflächendatei.

Reflexionsverhalten an Oberflächen transparenter Körper (unpoliert)
Wir benötigen hierfür eine von Ihnen metallisierte Oberfläche oder ein CAD – Modell der Oberfläche und erzeugen auf Grund eines Scans oder einer Simulation ein entsprechendes Modell.

Reflexion und Transmission an transparenten Körpern (BSDF, feste Dicke)
Wir scannen die Reflexion und Transmission und erzeugen eine Oberflächendatei, die auch das Volumen repräsentiert. Dieses Modell darf nur mit der Stärke verwendet werden, in der es vermessen wurde.

Unsere Leistung für Sie

Alle erzeugten Materialmodelle werden auf einer optischen Bank auf Ihre Eignung hin überprüft und validiert. So erhalten Sie von uns Materialmodelle, die realistische Simulationen liefern.

Für Anfragen zu Projektaufträgen, Kostenvoranschlägen und weiteren Informationen kontaktieren Sie uns bitte.

Direkte Integration oder flexible Schnittstelle zu CAD-Tools

Die Ansys Software SPEOS lässt sich in CAD-Lösungen (z.B. PTC CREO oder Siemens NX) problemlos integrieren. Somit entfällt ein aufwendiger Export und Import von Daten. In der SpaceClaim-basierten Stand-Alone Version lassen sich über die Workbench alle Analyse- und Optimierungswerkzeuge von Ansys miteinander verknüpfen. So generieren Sie eine interaktive und intuitive Plattform für schnelle Modellierung und Simulation.

CADFEM – Ihr professioneller Partner für anspruchsvolle optische Simulation

  • Fachlichem Know-How, damit Sie den optimalen Nutzen bei der Implementierung und Anwendung von optischer Simulation erhalten
  • Vielfältigen Möglichkeiten zur Verwendung optischer Simulation in den Bereichen Sensorik, Medizintechnik, Automotive, Konsumgüter und Beleuchtungslösungen
  • Pilotprojekte als Grundlage zur Einführung von Simulationsverfahren in Ihrem Unternehmen
  • Schulungen und Expertenberatung zum optimalen Einsatz von Ansys Software
  • Eigenes CADFEM Optik-Messlabor für Materialmodellierung zur Sicherung genauer Simulationsergebnisse

Kontaktieren Sie uns bitte für weitere Informationen.

Dr. rer. nat. Ervand Kandelaki
Business Development Manager, CADFEM Germany GmbH, Grafing
Sie haben Interesse an der optischen Simulation mit Ansys?

Unsere Simulations-Experten stehen Ihnen gern mit Technologiekenntnissen und Beratung zur Seite.

Seminare und Webinare zur optischen Simulation

Passende Lösungen für Ihre Simulationsprojekte

Simulation ist überall, wirkt in alle Branchen und ist überall nützlich. Aber Software allein garantiert noch keinen Simulationserfolg. Deshalb bietet CADFEM alles, auf was es ankommt, aus einer Hand: Software & IT-Lösungen, Beratung, Support, Engineering und Know-how-Transfer – immer am Puls der Zeit.