Simulation ist mehr als Software

Direktkontakt
0
Wunschliste
0 0
Warenkorb
DE
Optische Simulation mit maximaler Realitätstreue

Mit Ansys simulieren Sie auf modernste Art die Leistung optischer Systeme. Dadurch wird es möglich, das reale Produktverhalten virtuell abzubilden.

 

Mit Ansys optische Systeme validieren und optimieren

Ob Beleuchtungsdesign, Lasertechnik oder Sensor-Steuerung - mit Ansys simulieren Sie Ihre optischen Systeme immer mit physik-basierter Realitätstreue. So testen Sie neue technische Möglichkeiten, validieren die Eigenschaften Ihrer Produkte und gelangen bereits in der Entwicklung zu optimierten Prototypen.

Allgemeine Einführung in die Simulation optischer Systeme mit Ansys

Photonik ist eine Schlüsseltechnologie und Innovationsmotor für Bereiche wie Autonomes Fahren, Konnektivität und Medizintechnik. Die deutsche Photonikindustrie ist mit hohen Umsätzen und jährlich konstanten Wachstumszahlen ein wichtiger Handelspartner für europäische, amerikanische und asiatische Unternehmen.

38
Millarden
Gesamtumsatz der deutschen Photonikindustrie (2019)
143
Tausend
Beschäftigte in der deutschen Photonikindustrie (2019)
3
Prozent
Durchschnittliche jährliche Wachstumsrate bei optischer Analyse- und Messtechnik (2018–2019)

Wow-Effekt mit strahlendem Lichtdesign!

Hohe Simulationsgeschwindigkeit und große Genauigkeit sind das Markenzeichen der Softwareumgebung von ANSYS. Damit lässt sich durch Lichtsimulation eine gleichmäßige Beleuchtung oder passende Lichttemperatur erzeugen, die ein perfektes Beleuchtungsdesign erschaffen. Durch die Lichtleiter-Optimierung lässt sich das Licht individuell so einsetzen, dass die jeweiligen Anforderungen an die erwünschte Lichtwirkung erfüllt sind.

Präziser als das menschliche Auge

Mit ANSYS Simulationen lassen sich modernste optische Systeme wie z.B. Beleuchtung, Sensoren oder Kameras entwickeln. Durch vielseitige Funktionalitäten können unterschiedliche Designvarianten schnell und einfach untersucht werden.

UV- und Infrarot-Strahlung

In der Praxis werden Optik-Simulationen auch zur Entwicklung von UV- und Infrarot-Srahlungssystemen verwendet. Durch die Simulation wird sichergestellt, dass der Strahlungsfluss exakt die Bereiche oder Gegenstände erreicht, die er erreichen soll, um optimale Ergebnisse zu realisieren.

Advanced Driver Assistance Systems (ADAS)

Ansys mit den Top-Produkten SPEOS und VREXPERIENCE, ermöglicht es, speziell in der Automobilindustrie, fortschrittliche Advanced Driver Assistance Systems (ADAS) zu entwickeln. Das Konzept der interaktiven Echtzeitsimulation ist in der Virtual-Reality–based Xperience (VRX) Umgebung professionell umgesetzt.

Direkte Integration oder flexible Schnittstelle zu CAD-Tools

Die Ansys Software SPEOS lässt sich in CAD-Lösungen (z.B. PTC CREO oder Siemens NX) problemlos integrieren. Somit entfällt ein aufwendiger Export und Import von Daten. In der SpaceClaim-basierten Stand-Alone Version lassen sich über die Workbench alle Analyse- und Optimierungswerkzeuge von Ansys miteinander verknüpfen. So generieren Sie eine interaktive und intuitive Plattform für schnelle Modellierung und Simulation.

CADFEM – Ihr professioneller Partner für anspruchsvolle optische Simulation

  • Fachlichem Know-How, damit Sie den optimalen Nutzen bei der Implementierung und Anwendung von optischer Simulation erhalten
  • Vielfältigen Möglichkeiten zur Verwendung optischer Simulation in den Bereichen Sensorik, Medizintechnik, Automotive, Konsumgüter und Beleuchtungslösungen
  • Pilotprojekte als Grundlage zur Einführung von Simulationsverfahren in Ihrem Unternehmen
  • Schulungen und Expertenberatung zum optimalen Einsatz von Ansys Software
  • Eigenes CADFEM Optik-Messlabor für Materialmodellierung zur Sicherung genauer Simulationsergebnisse

Kontaktieren Sie uns bitte für weitere Informationen.

Dr. rer. nat. Ervand Kandelaki
Business Development Manager, CADFEM Germany GmbH, Grafing
Sie haben Interesse an der optischen Simulation mit Ansys?

Unsere Simulations-Experten stehen Ihnen gern mit Technologiekenntnissen und Beratung zur Seite.

Seminare und Webinare zur optischen Simulation