Simulation ist mehr als Software

Kostenlose Testversion
0
Wunschliste
0 0
Warenkorb

Direktkontakt
DE
Bessere Produkte, schnellere Entwicklung

Ein Überblick: Strategien, Hinweise und Beispiele, wie CADFEM AI zur Verbesserung von Produkten und Entwicklungsprozessen eingesetzt werden kann.

Beratungsgespräch vereinbaren

KI in der Produktentwicklung

Was wird durch KI in der Produktentwicklung erreicht? Wie trägt sie zu besseren Produkten und Prozessen bei? Die Möglichkeiten sind vielfältig, das Potenzial enorm.

Vorteile durch KI auf Produktebene

  • Höhere Leistung: Durch die Erkennung und Korrektur von Fehlern und Aufdeckung zusätzlicher Potenziale macht KI Produkte fehlertoleranter und performanter.
  • Maximale Präzision: Die Analyse großer Datenmengen und das Erkennen von Mustern durch KI hilft, dass künftige Produkt punktgenau die gestellten Anforderungen erreichen.
  • Optimale Designs: KI-gesteuerte Optimierungstechniken zeigen, wie Produktdesigns systematisch, weil streng parameterbasiert, verbessert werden können.
  • Mehr Innovation: KI-Algorithmen unterstützen bei der Identifikation und schnellen Überprüfung neuer Ideen. Gewonnene Informationen werden wiederverwertet.

Vorteile durch KI auf Prozessebene

  • Entscheidungshilfe: Die präzisen Vorhersagen und Echtzeit-Analysen der KI erleichtern bei zentralen Entwicklungsfragen die Entscheidungsfindung.
  • Geschwindigkeit: KI verkürzt Iterationsschleifen im Entwicklungsprozess und schafft zusätzliche Freiräume für Änderungen und Verbesserungen.
  • Kosteneinsparung: Die Automatisierung und Optimierung von Aufgaben und Prozessen durch KI reduziert Kosten.
  • Wissenspool: KI erleichtert die Archivierung, Auswertung und Bereitstellung von Wissen aus verschiedenen Quellen.

Beispiele

Simulation verschiedener Crash-Szenarien

Nur 20 Trainingsdaten und 4 für den Test
Vorhersagezeit Genauigkeit
17,5 s mit CPUR2 0,956

Simulation einer Drohnen-Antennenposition

Nur 37 Trainingsdaten und 4 für den Test
VorhersagezeitGenauigkeit
10s mit CPUR2  0.969

Simulation der Kühlung eines Elektromotors

Nur 21 Trainingsdaten und 2 für den Test
Vorhersagezeit Genauigkeit
12s mit CPUR2  0.964
 Josef A. Overberg Managing Director CADFEM Germany GmbH, in an expert survey by the trade journal “Industrielle Automation” (Vereinigte Fachverlage, 03-2024)
Josef A. Overberg
Managing Director CADFEM Germany GmbH, in an expert survey by the trade journal “Industrielle Automation” (Vereinigte Fachverlage, 03-2024)

Bei allen KI-Ansätzen ist die Basis wichtig – Digitalisierung. In der Produktentwicklung ist sie hoch und der Weg zu einer effizienten Nutzung von KI nicht weit – wenn ein Unternehmen seine Hausaufgaben gemacht hat. Das heißt, wenn es Simulation und Datenerhebung als integrale Bestandteile eines durchge­henden Digital Engineering-Prozesses begreift und entsprechende Work­flows und Infrastrukturen geschaffen hat. Genau das sehen wir bei unseren Kunden, die bereits KI erfolgreich einsetzen und bei der KI-unterstützten Optimierung ihrer Produkte oder KI-basierten Digitalen Zwillingen in Echt­zeit die geforderten Antworten erhalten.

DIE RICHTIGE LÖSUNG FÜR SIE

Mit CADFEM AI begleiten wir Sie mit Werkzeugen und Services kompetent auf dem Weg in die Welt der künstlichen Intelligenz.

  • Profitieren Sie vom CADFEM Know-how und der starken Partner­schaft mit PI Probaligence und Ansys in Verbindung mit unserer Expertise in den Bereichen KI, ML, Simulation und Digitalisierung im Engineering. Verstärkt durch einen ganzheitlichen Ansatz.
  • Persönliche Ansprechpartner mit fundiertem Praxiswissen in den Bereichen Customisierung, Programmierung, Prozessintegration von ML-Algorithmen sowie beim  Simulationsdaten- und des Prozessmanagement.
  • Erfahrung aus vielen Einführungs- und Ausbauprojekten für Kunden jeder Größenordnung und mit unterschiedlichsten Anforderungsprofilen und Use Cases.

Was können wir für Sie tun? Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

Ralph Hohenwarter
Business Development Manager ML/KI, CADFEM Germany GmbH, Grafing