Simulation ist mehr als Software

Direktkontakt
0
Wunschliste
0
Warenkorb
DE
ANSYS Additive Print simuliert den Metall-3D-Druck

Additive Print simuliert beim 3D-Druck von Metall auftauchende Probleme, wie Beschichterkollisionen oder Bauteilverzüge, und kompensiert diese automatisch.

ANSYS Additive Print berechnet Spannungen und Verzüge bei Metall-3D-Druck

Additive Print simuliert den Bauprozess bei Metall-3D-Druck und kann mithilfe der thermischen und mechanischen Simulation kritische Stellen vorab identifizieren und den Anwender somit in die Lage versetzen, entsprechende Gegenmaßnahmen frühzeitig einzuleiten.

Produktbeschreibung

ANSYS Additive Print für AM-Druckprozesse

Fehldrucke beim Metall-3D-Druck mit ANSYS Additive Print vermeiden

Additive Print kann innerhalb kürzester Zeit erlernt werden und eignet sich daher auch für Anwender, die keine Simulationsexperten sind. Alle für den AM-Druckprozess relevanten Simulationen – wie Recoater-Kollision, Deformationen, Spannungen und Temperaturen – werden erkannt und visualisiert.

Produkt Highlights
  • Scan Pattern Simulation
  • Verzugskompensation
  • Simulationsbasierte Supportgeometrie
  • Flexible Supporterzeugung mit SpaceClaim
  • Verhinderung von Recoater-Kollisionen

Diese Software ist Teil der Ansys Strukturmechanik Produktfamilie

Wichtige Fakten und Anwendungsfälle von ANSYS LS-Dyna

Stützstrukturen

Supports für stabile Verbindung von Bauteil und -platte. Durch die Integration von Stützstrukturen wird einerseits eine stabilere Verbindung vom Bauteil zur Bauplatte hergestellt und andererseits mehr Wärme abgeleitet.

Verzüge kompensieren

Passgenaue Bauteile entstehen aufgrund von invertierten Geometrien. Durch den Druckprozess verursachte Bauteilverzüge werden automatisch kompensiert. Um passgenaue Bauteile zu erhalten, wird eine entsprechend invertierte Geometrie generiert.

SCANMUSTER

Simulation der Scan Muster ergibt ein akkurateres Ergebnis.

Recoater-Kollisionen vermeiden

Die Früherkennung von kritischen Punkten für Recoater-Kollisionen in den 3D-Drucksystemen ist für die Produktion unerlässlich. Ausfallzeiten und hohe Kosten werden vermieden.

Sie haben Fragen zu Ansys Additive Print?

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte nehmen sie einfach über das Formular Kontakt mit uns auf.

Seminare zum Thema ANSYS additive print

Mit über 30 Jahren Erfahrung im Bereich der Aus- und Weiterbildung vermitteln wir Ihnen die Inhalte, die Sie - ob Anfänger oder Experte - benötigen, um mit ANSYS erfolgreich zu simulieren.

Webinare zum Thema ANSYS Additive Print

In unseren Live-Webinaren erhalten Sie aktuelle Informationen aus erster Hand sowie hilfreiche Tipps & Tricks zur Nutzung der ANSYS-Tools. Kompakt, kompetent und kostenlos.