Simulation ist mehr als Software

Direktkontakt
0
Wunschliste
0
Warenkorb
DE

Optimale Hardware-Konzepte für die Simulation

CADFEM
Skalierbarkeit der Simulation
Skalierbarkeit der Simulation
Skalierbarkeit der Simulation

Mit dem Zusammenspiel moderner Hardware und dem entsprechenden Lizenzpool ein Optimum finden

Sparse oder PCG, Millionen Knoten oder Zellen, viele Lastschritte oder Varianten, User-Programmierung oder CADFEM-Extensions, CAD-Anbindung oder Einbindung in eigene Abläufe – die für ein Berechnerteam dominierenden Anforderungen lassen sich meist an einer Hand abzählen. ...

Weitere Informationen zum Produkt

Übersicht
Zielgruppe:
Anwender, Entscheider, Allgemein Interessierte
Voraussetzungen:
keine
Nutzen:

​In diesem Webinar erfahren: Schneller rechnen muss nicht teuer sein. Mit dem Zusammenspiel moderner Hardware und dem entsprechenden Lizenzpool lässt sich für die firmentypischen Simulationsaufgaben meist ein Optimum finden.

Anwendungen:
HPC
Verwendete Software:
Softwareunabhängig
Zielgruppe
Anwender, Entscheider, Allgemein Interessierte
Voraussetzungen
keine
Nutzen

​In diesem Webinar erfahren: Schneller rechnen muss nicht teuer sein. Mit dem Zusammenspiel moderner Hardware und dem entsprechenden Lizenzpool lässt sich für die firmentypischen Simulationsaufgaben meist ein Optimum finden.

Anwendungen
HPC
Verwendete Software
Softwareunabhängig
Kein passendes Datum? Sie finden kein für Sie passendes Datum oder wünschen sich eine individuelle Schulung in einem unserer Büros oder in Ihren Räumlichkeiten? Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Unser Angebot im Detail

Anforderungen der ANSYS-Module und Lizenzmodelle

Hardwarekonfiguration

Strategie für die optimale Auslegung

Anwendungsbeispiele incl. Kundenreferenzen

Sparse oder PCG, Millionen Knoten oder Zellen, viele Lastschritte oder Varianten, User-Programmierung oder CADFEM-Extensions, CAD-Anbindung oder Einbindung in eigene Abläufe – die für ein Berechnerteam dominierenden Anforderungen lassen sich meist an einer Hand abzählen. Daraus leitet sich dann eine maßgeschneiderte Hardware- und Lizenz-Landschaft ab. Doch wie gelingt diese Reduktion auf das Wesentliche, wenn es verschiedenste Tools und Lizenztypen als auch unterschiedliche CPU’s und Hardwarelösungen gibt?

Das Webinar beantwortet diese Frage nicht nur an Beispielen sondern auch mit Leitplanken, die sich an sinnvoll gewählten (z.B. Knick im Preis-Leistungs-Verhältnis) und auch absoluten (max. Leistungsparameter) Grenzen orientieren.

Es gibt nicht „die eine Lösung“, aber einen guten Weg, eine solche zu finden. Diese Strategie gilt dann für den aktuellen Bedarf wie für die Weiterentwicklung im mehrjährigen Hardware-Zyklus.

ausnahmslos alle Anwender, IT, Entscheider

CADFEM Experte
CADFEM GmbH, Grafing

Sie haben Fragen zum Webinar?

Germany

Administration

Austria

Seminarassistenz

Switzerland / Liechtenstein

Ergänzende Angebote

Für den schnellen Einstieg in die Simulation sind die richtige Aus-/Weiterbildung, Hardware und ergänzende Softwareprodukte der Schlüssel zum Erfolg

EXPERTENTREFF

Aus erster Hand und von anderen Anwendern Simulations-Lösungen kennen lernen und sich intensiv austauschen