Simulation ist mehr als Software

Direktkontakt
0
Wunschliste
0
Warenkorb
DE
CADFEM Learning on Demand

Die ZEIT-gemäße ANSYS Weiterbildung bei CADFEM ist fundiert wie immer und flexibel wie noch nie.

eLearning bringt noch mehr Flexibilität in die CADFEM Weiterbildung

Entscheiden Sie selbst, wann, wo und in welchen Intervallen Sie sich zu ANSYS fortbilden. Das neue eLearning-Angebot von CADFEM - gemeinsam entwickelt mit der ZEIT Akademie - macht es möglich. Sie profitieren von der bewährten Seminarkompetenz des CADFEM Teams und unserer Referenten rund um ANSYS - den Zeitpunkt, Ihren Lernort und die Intensität bestimmen Sie ganz individuell.

Warum CADFEM Learning on Demand?

Learning on Demand ist die Form der Wissensvermittlung, bei der Sie als Teilnehmer entscheiden, wann, wo und in welcher Taktung Sie sich den Schulungsinhalten widmen. Im Mittelpunkt steht die professionelle Simulation mit ANSYS, kompetent vermittelt durch die CADFEM Referenten, die Sie aus unseren Seminaren kennen. Die Kurse sind modularisiert, praxisnah, didaktisch konzeptioniert, aktuell und abwechslungsreich gestaltet mit Videos, Tutorials und Software-Demos. Und weil unsere Seminare viele Übungsbeispiele enthalten, haben Sie über die CADFEM Cloud auch unkompliziert Zugriff auf die passende ANSYS Schulungslizenz.

Das zeichnet CADFEM Learning on Demand aus

  • CADFEM Experten geben Tipps aus ihrer eigenen Simulationserfahrung
  • Software-Handling und Technologie erlernen Sie im konkreten Kontext
  • Didaktisch gestaltete und kurze Einheiten steigern den Lernerfolg
  • Blended-Learning-Ansatz durch individuell ergänzbare Präsenzseminare
  • Multi-Device eLearning: Desktop, Tablet & Smartphone nutzen, Inhalte synchronisieren und lernen auf mobilen Geräten - auch offline
  • Virtueller ANSYS Übungs-PC lässt sich direkt im Browser bedienen
Dr.-Ing. Markus Kellermeyer
Produktmanager Learning on Demand, CADFEM GmbH, Grafing

Das sagen CADFEM Kunden

Dr.-Ing. Martin Perterer
Head of Simulation, KTM Technologies GmbH

CADFEM liefert mit der eLearning-Plattform ein modernes und zeitgemäßes Angebot im Kontext des Wissensmanagements. Somit sind Mitarbeiter schnell und effizient für neue Simulationsaufgaben einsetzbar.

Patrick Senger
Senior Engineer, Crash & Multiphysics, KTM Technologies GmbH

Die abwechslungsreich und spannend referierten Inhalte erinnerten mich an eine gute Fernsehserie, bei der ich möglichst schnell die nächste Folge anschauen möchte.

CADFEM eLearning-Kurse

Sie haben das passende Thema noch nicht gefunden?

Das CADFEM Weiterbildungsprogramm umfasst mehr als 100 Seminare, Online Trainings und zertifizierte Hochschulkurse zur Simulation.

Learning on Demand: das professionelle elearning-Konzept

Learning on Demand bietet mehr als ein Online-Tutorial. Sie profitieren von der Expertise der besten CADFEM Ingenieure im jeweiligen Fach und lernen wann und wo Sie wollen. Sie üben mit aktueller Software am virtuellen PC und nutzen Ihr persönliches Nachschlagewerk auch über das Kursende hinaus.

Abwechslungsreich

Videos mit erfahrenen Referenten, Visualisierung am Flipchart, Software-Demos in ANSYS, hilfreiche Verständnischecks und viele praktische Simulationsübungen.

Hoher Praxisbezug

Engineering und Praxis stehen im Mittelpunkt jedes Online-Trainings. Die ANSYS Tutorials und Übungen werden in einen praktischen Kontext eingebunden.

Flexible Zeiteinteilung

Wissen „auf Vorrat“ oder parallel zu Ihrem nächsten Projekt: Mit Learning on Demand bestimmen Sie, was, wann, wo und wie lange Sie lernen wollen.

Moderne Lernplattform

Am Arbeitsplatz, im Home-Office oder unterwegs: Die übersichtliche Lernplattform nutzen Sie nahtlos auf allen Endgeräten im Browser oder über eine App.

eLearning mit Konzept

Entwickelt gemeinsam mit der ZEIT-Akademie: Didaktisch durchdachte und modularisierte Einheiten sowie ein roter Faden sorgen für eine zielorientierte Lernstruktur.

Inklusive ANSYS für Übungen

Ihr virtueller Simulations-PC mit Software für alle Übungen steht über die Lernplattform für Sie bereit. Sie benötigen nur einen Internetzugang und ein aktueller Browser.

Entdecken Sie alle Vorteile von CADFEM Learning on Demand:

Das CADFEM Professional Development Team informiert Sie gerne über das eLearning Programm.

Häufig gestellte Fragen

Hier finden sie relevante Informationen und Anregungen zu häufig gestellten Fragen. Haben sie weitere Fragen, Anregungen oder Wünsche? Dann zögern sie nicht, uns zu kontaktieren

Wie viel Zeit muss ich für einen eLearning-Kurs einplanen?

Jeder Online-Seminartag besteht aus vier eLearning-Modulen. Idealerweise planen Sie je Modul zwischen 90 und 120 Minuten ungestörte Lernzeit ein. In diesem Zeitfenster können Sie sich das Wissen eines Moduls aneignen und mit Quizfragen und ANSYS Übungen nachhaltig festigen Durch die Unterteilung in Micro-Lerneinheiten können Sie aber auch kürzere Zeitfenster, zum Beispiel beim Pendeln, optimal nutzen.

Wie lange besteht der Zugriff auf die Lerninhalte?

Mit der Buchung eines Online-Kurses erhalten Sie einen 12-monatigen Zugang zum CADFEM Learning on Demand Portal, auf der die Kurse inklusive zahlreicher Videos, Übungen und PDF-Dokumente nutzbar sind. Ihre Übungsbeispiele und persönliche Notizen können Sie auch dauerhaft auf Ihren eigenen Geräten speichern. Auf Wunsch können Sie die Nutzungsdauer für eine geringe Plattform-Gebühr um weitere 12 Monate verlängern.

Darf ich meinen Account an eine andere Person übertragen?

Ihr Nutzer-Konto wird für Sie persönlich erstellt, die Zugangsdaten und Inhalte dürfen nach unseren Nutzungsbedingungen ausschließlich durch Sie verwendet werden. Ihre persönlichen Notizen, Ihr Lernfortschritt und die erreichten Ergebnisse werden in Ihrem Konto gespeichert und können jederzeit zwischen Ihren Endgeräten (PC, Tablet, Smartphone) synchronisiert werden.

Kann ich für die Übungen eine ANSYS Schulungslizenz erhalten?

Sie brauchen keine Lizenz und auch keine besondere Hardware. Denn mit Ihrem Nutzer-Konto richten wir Ihnen auch einen fertigen virtuellen Simulations-PC mit den passenden aktuellen Software-Lizenzen ein. Für Bearbeitung von ANSYS Übungen benötigen Sie also nur einen aktuellen Browser und eine ausreichende Internet-Verbindung. Die virtuelle Maschine läuft auf einer leistungsstarken AWS Cloud, die konkrete Nutzungsdauer hängt von Ihrem gebuchten Kurs ab.

Wie lange kann ich meinen virtuellen Simulations-PC für die ANSYS Übungen nutzen?

Pro Seminartag bekommen Sie auf Ihre persönliche Maschine 10 Tage Zugriff mit einem Arbeitskontingent von 10 Stunden. Das Starten und Stoppen der Maschine steuern Sie selbst. Die Zeit ist absichtlich sehr großzügig bemessen, damit Sie ohne Zeitdruck arbeiten können. Wird dieses Kontingent tatsächlich ausgeschöpft, so können Sie jederzeit unsere Simulation as a Service bedarfsgerecht und flexibel hinzubuchen.

Wo liegen die Daten, welche ich während des Seminars bearbeite oder erstelle?

Lerninhalte, persönliche Notizen, Statistiken und die Nutzung der virtuellen Simulations-PCs: Für alle Funktionen müssen unterschiedliche Daten erfasst, verarbeitet und gespeichert werden. Die Sicherheit Ihrer Daten und Transparenz haben dabei für uns höchste Priorität. Weitere Informationen finden Sie in der CADFEM Datenschutzerklärung. 

Bieten Sie für Unternehmen auch spezielle Multi-User-Tarife an?

Eine flexible und attraktive Möglichkeit ist der Erwerb von CADFEM Token. Diese können Sie innerhalb von 12 Monaten für beliebige Seminare und eLearning-Kurse und Mitarbeiter einsetzen. Bereits im kleinsten Kontingent profitieren Sie schon von der attraktiven Rabattstaffelung. Für eine darüber hinaus gehende Enterprise-Lösung nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Mehr Weiterbildung & Blended Learning

Lernen Sie auch unsere anderen CADFEM Weiterbildungsformate kennen: Alle Online-Schulungen sind so konzipiert, dass Sie jederzeit weiterführende Seminare & Zertifikatskurse sinnvoll anschließen können. Aktuelle Studien belegen sogar, dass Sie mit Blended Learning, also einer gezielten Kombination von e-Learning und Lernen in direktem Kontakt, ihr Wissen besonders nachhaltig aufbauen können.