Simulation ist mehr als Software

Direktkontakt
0
Wunschliste
0
Warenkorb
DE
CADFEM Kunde
ar engineers achtet aufs Gewicht

ar engineers GmbH

Optimierter Materialeinsatz macht Produkte leichter und effizienter. Dabei unterstützen die Experten von ar engineers ihre Kunden – und nutzen dafür Simulationslösungen von CADFEM.

ar engineers achtet aufs Gewicht

Konstruktion, Berechnung und Umsetzung von Composite-Projekten gehören zur Kernkompetenz bei den Ingenieurdienstleistungen und der Entwicklungsberatung des CADFEM Kunden ar engineers GmbH. Für viele Auftraggeber, unter anderem in den Branchen Luft- und Raumfahrt, Schiffbau, Automobil und Windkraft, spielt Leichtbau dabei eine große Rolle – zum Beispiel bei der Konstruktion von Sportbooten.

ar engineers und CADFEM

Die Arbeit mit Composite-Materialien steht im Zentrum des Hamburger Ingenieurbüros ar engineers GmbH, das dabei ANSYS Composite PrepPost einsetzt. Mit der ANSYS Software wird das spezifische Materialverhalten unter Belastungen verschiedenster Art berechnet und präzise vorhergesagt. Die Anzahl teurer Prototypen und aufwändiger Versuche wird durch die Simulation minimiert. Entscheidungen können schneller, sicherer und kostengünstiger getroffen werden.

ANSYS und CADFEM Konferenzen für Know-How Vorteil

ar engineers nutzt aber auch die großen Simulationskonferenzen von ANSYS und CADFEM – und zwar gleich in mehrfacher Weise: als Teilnehmer, um ihr Wissen zu verbreitern und zu vertiefen, als Referenten, um andere Teilnehmer an ihrem Know-how teilhaben zu lassen und sich mit ihnen auszutauschen, und als Aussteller, um neue Kunden zu akquirieren und diese bei ihren Composite-Projekten zu unterstützen.
Die Zusammenarbeit mit CADFEM sowie mit Forschungseinrichtungen und Universitäten sorgt dafür, dass ar engineers immer auf dem neuesten Stand der Composite-Simulationstechnologien ist.


Account Manager