Simulation ist mehr als Software

Direktkontakt
0
Wunschliste
0
Warenkorb
DE

Ansys Mechanical unter die Haube geschaut

CADFEM
Seminar
Strukturmechanik
Strukturmechanik

Die numerischen Verfahren, welche für komplexe Modelle Näherungslösungen berechnen verstehen und Einfluss darauf nehmen

Fehlermeldungen Ihres FE-Programms liegen oft numerisch ungünstige Eingaben zu Grunde. Bei komplexen Systemen gleicht es meistens einem Puzzlespiel, die genauen Ursachen zu finden. Deshalb ist es sinnvoll, sich ein wenig näher mit den grundlegenden Methoden der FEM zu ...

Weitere Informationen zum Produkt

Übersicht
Level:
Experte
Zielgruppe:
Anwender, Dozent
Voraussetzungen:
Grundwissen in Ansys Mechanical
Nutzen:
  • Wichtige numerische Verfahren, auf welchen FEM-Solver basieren kennen
  • Mathematisches Verständnis zur Wirkungsweise von Solver-Typen gewinnen
  • Fehlermeldungen numerisch ungünstiger Modelle schnell interpretieren
  • Modelle während Preprocessing besser aufbereiten, Arbeitszeit sparen
Anwendungen:
Lineare/nichtlineare Berechnung
Verwendete Software:
Ansys Mechanical
Level
Experte
Zielgruppe
Anwender, Dozent
Voraussetzungen
Grundwissen in Ansys Mechanical
Nutzen
  • Wichtige numerische Verfahren, auf welchen FEM-Solver basieren kennen
  • Mathematisches Verständnis zur Wirkungsweise von Solver-Typen gewinnen
  • Fehlermeldungen numerisch ungünstiger Modelle schnell interpretieren
  • Modelle während Preprocessing besser aufbereiten, Arbeitszeit sparen
Anwendungen
Lineare/nichtlineare Berechnung
Verwendete Software
Ansys Mechanical
Agenda Tag 1
  • Die Bedeutung „numerischer Stabilität“
  • Mathematische Grundlagen
  • Lineare Gleichungssysteme
  • Lösungsverhalten und Gleichungssysteme
Agenda Tag 2
  • Eigenwert und Eigenvektor
  • Prinzip der minimalen Energie
  • Nichtlineare Gleichungen
  • Lösung von Optimierungsproblemen (Kontakt)

Verfügbare Termine

Kein passendes Datum? Sie finden kein für Sie passendes Datum oder wünschen sich eine individuelle Schulung für Ihr Team? Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Unser Angebot im Detail

Dieses Seminar wird als 2 Tage Vor-Ort-Seminar angeboten. Es besteht aus 2 Seminartagen und 8 Modulen.

Tag 1

01 Die Bedeutung „numerischer Stabilität“

  • Kondition - den Einfluss von Eingabefehlern „messen“
  • Fehler in den Ein- und Ausgabedaten
  • Was ist ein schlecht gestelltes Problem?

02 Mathematische Grundlagen

  • Einführung
  • Vektoren
  • Matrizen
  • Funktionen
  • Allgemeine Iterationsverfahren

03 Lineare Gleichungssysteme

  • Lösbarkeit von linearen Gleichungssystemen
  • Zusammenhang zwischen der Lösbarkeit und dem Rang einer Matrix
  • Gauß-Elimination, LU-Zerlegung

04 Lösungsverhalten und Gleichungssysteme

  • Lösungsverhalten iterativer numerischer Verfahren
  • Beeinflussung des Lösungsverhaltens (Präkonditionierung)
  • Symmetrische und nichtsymmetrische Gleichungssysteme

Tag 2

05 Eigenwert und Eigenvektor

  • Eigenwertprobleme
  • Lage von Eigenwerten schätzen
  • Verallgemeinertes Eigenwertproblem (lineares Beulen)
  • Quadratische Formen und Hauptachsen

06 Prinzip der minimalen Energie

  • Unrestringierte und restringierte Optimierung
  • Stationäre Punkte
  • Bedingungen für Extremalstellen

07 Nichtlineare Gleichungen

  • Geometrische Nichtlinearitäten
  • Nichtlineare Werkstoffe: Newton-Verfahren
  • Prinzip der minimalen Energie (Lagrange-Verfahren)

08 Lösung von Optimierungsproblemen (Kontakt)

  • Lagrange-Verfahren
  • Penalty-Verfahren
  • Augmented Lagrange

Fehlermeldungen Ihres FE-Programms liegen oft numerisch ungünstige Eingaben zu Grunde. Bei komplexen Systemen gleicht es meistens einem Puzzlespiel, die genauen Ursachen zu finden. Deshalb ist es sinnvoll, sich ein wenig näher mit den grundlegenden Methoden der FEM zu auseinanderzusetzen. Im Seminar beschäftigen Sie sich mit mathematischen und numerischen Lösungsalgorithmen, auf denen gängige lineare und nichtlineare FE-Solver basieren.

Das Seminar richtet sich an alle, die verstehen wollen, wieso es Lösungsabbrüchen in FEM-Berechnungen kommen kann und wie sie diese besser vermeiden.

Sie kennen wichtige numerische Verfahren, auf denen die in der FEM-Solver basieren und haben ein mathematisches Verständnis über z.B. die Vorkonditionierung von Matrizen aufgebaut. Sparen Sie zukünftig Arbeitszeit, indem Sie Ihre Modelle bereits während des Preprocessings besser aufbereiten und Fehlermeldungen auf Grund numerisch ungünstiger Modelle schneller interpretieren.

Dr. Wigand Rathmann
Lehrstuhl Angewandte Mathematik, Universität Erlangen-Nürnberg

Haben Sie Fragen zum Seminar?

Persönliche Beratung

Deutschland

Bereichsleiter Professional Development
Dr.-Ing. Marold Moosrainer

Österreich

Leiter Technik Österreich

Schweiz / Liechtenstein

Leiter Seminare
Dr. sc. Jörg Helfenstein

Frankreich

Technik
PhD Ingénierie mécanique Mickaël Gay

Großbritannien

Business Development Manager

Irland

Business Development Manager

Ergänzende Angebote

Für den schnellen Einstieg in die Simulation sind die richtige Aus-/Weiterbildung, Hardware und ergänzende Softwareprodukte der Schlüssel zum Erfolg.

Häufige Fragen zu Seminaren

Wann erhalte ich die endgültige Zusage für meine Seminarbuchung?

Unmittelbar nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung an die angegebenen E-Mail-Adressen. Nach erfolgreicher Prüfung der von Ihnen angegebenen Daten erhalten Sie innerhalb von 2-3 Werktagen per E-Mail Ihre personalisierte Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen zur Seminargebühren, Rechnungsadresse, Hotelempfehlungen etc. 

Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie eine endgültige Seminarbestätigung mit weiteren Informationen zur Anreise. Wir empfehlen, die endgültige Reisebuchung erst ab diesem Zeitpunkt vorzunehmen.

Falls die Mindestteilnehmerzahl einmal nicht zustande kommt, behalten wir uns vor, den Seminartermin bis spätestens 7 Tage vor Seminarbeginn abzusagen. Gerne sind wir Ihnen bei der Umbuchung auf einen alternativen Termin behilflich. Bitte beachten Sie, dass wir keine Haftung für bereits vorgenommene Hotel- oder Reisebuchungen seitens der Teilnehmenden übernehmen.

Wann ist Anmeldeschluss für ein Seminar?

Seminarplätze werden grundsätzlich nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Deshalb empfehlen wir Ihnen immer eine frühzeitige Buchung für Ihren Wunschtermin.

Solange ein Seminar noch über freie Plätze verfügt, können diese gebucht werden.

Zu welcher Uhrzeit beginnen und enden die Seminare?

In der Regel beginnen die Seminare um 9:00 Uhr und enden um 17:00 Uhr der jeweiligen Ortszeit. Die konkreten Seminarzeiten werden Ihnen in der Buchungsbestätigung genannt. Bitte beachten Sie, dass je nach Seminarveranstalter eine mögliche Zeitverschiebung zwischen Ihrer Ortszeit und der des Seminarveranstalters bestehen kann. Zur genauen Orientierung enthalten alle Zeitangaben eine Information über die Verschiebung zur Referenz Greenwich Mean Time (GMT).

Für die einzelnen Seminarveranstalter gelten während der Sommer- / Winterzeit die folgenden Zeitverschiebung zwischen GTM und lokaler Zeit :