Simulation ist mehr als Software

Kostenlose Testversion
0
Wunschliste
0 0
Warenkorb

Direktkontakt
DE
Strömungsmechanik
Strömungsmechanik
Konstruktionsbegleitende Simulation

Ansys Discovery für Strömungssimulation

Intuitiv, schnell, genau: Das Model-Explore-Analyze-Prinzip

Übersicht

Seminar eLearning Basis

Intuitiv, schnell, genau: 3D-Modelle verändern, Varianten testen und mit Simulation absichern. Lernen Sie den neuen Standard der Produktentwicklung. Diese Schulung wird als 2-tägiges Seminar angeboten oder alternativ als eLearning-Kurs mit freier Zeiteinteilung.

Dauer
2 Tage

Voraussetzungen
keine

Verwendete Software
Ansys Discovery

Nutzen
  • Praxisorientiertes Arbeiten in Ansys Discovery für strömungsmechanische Simulationen
  • Physikalische Zusammenhänge intuitiv erkennen & Modelle verstehen
  • Einfache bis anspruchsvolle Aufgaben beherrschen
  • Ergebnisse auswerten, Erkenntnisse gewinnen & richtige Maßnahmen ableiten

Beschreibung

Ansys Discovery ist der neue Standard für die Produktentwicklung. Durch einfache und schnelle Modifikationen können Sie die „Simulation am Flipchart“ für gemeinsame Entwicklungsrunden im Team einsetzen und bessere Gesamtlösungen finden. In diesem Kurs liegt auf den Themen CAD-Import, Geometriebearbeitung und Simulation verschiedener CFD-Aufgaben.

Schritt für Schritt erarbeiten wir den Umgang mit der Software. Sie erhalten viele Praxistricks für Ihre tägliche Arbeit, mit denen Sie schneller von der Idee zum fertigen Produkt gelangen. Zahlreiche Workshops geben Ihnen Sicherheit, aus Ihren Simulationsergebnisse die richtigen Schlussfolgerungen abzuleiten.

Im Seminar lernen Sie, die Effizienz Ihrer Produktentwicklung signifikant zu verbessern. Praxisorientiertes Arbeiten in Ansys Discovery für strömungsmechanische Simulationen hilft Ihnen, physikalische Zusammenhänge intuitiv zu erkennen und Modelle zu verstehen. Sie lernen einfache bis anspruchsvolle Aufgaben zu beherrschen. Nach dem Seminar können Sie das Strömungsverhalten Ihrer Produkte verstehen & anpassen, indem Sie Ergebnisse auswerten, Erkenntnisse gewinnen & richtige Maßnahmen ableiten.

Das erste Modul für 30 Tage kostenlos testen

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck und testen Sie das erste eLearning Modul dieser Schulung ganz unverbindlich. Keine Kosten, keine Kündigungsfrist.

Detaillierte Agenda für diese 2-tägige Schulung

Tag 1

01 Effiziente Geometrieerstellung und Anpassung

  • Model – Explore – Analyze: Von der Idee bis zum validierten Ergebnis
  • Schnell und systematisch: Arbeiten mit Geometrie
  • Simultan: Simulation und Geometriemodifikation
  • Workshop Model & Explore: Einen statischen Mixer konstruieren und simulieren

02 Umgang mit komplexen Baugruppen

  • Geometrie bearbeiten
  • Baugruppenlogik nutzen
  • Hilfreiche Shortcuts für die tägliche Arbeit
  • Workshop Model: Systematisches Arbeiten an der Bauteilgruppe eines Wasserhahns

03 Live-Optimierung eines durchströmten Bauteils

  • Die Realität richtig abstrahieren
  • Fluidvolumen elegant erzeugen
  • Randbedingungen und ihre Wirkungsweise
  • Strömung schnell bewerten und absichern
  • Workshop Model & Explore: Vergleichmäßigung der Massenflüsse an den Auslässen eines Verteilers

04 Simulationsergebnisse beurteilen und absichern

  • Statischer, dynamischer und totaler Druck
  • Druckverluste in komplexen Modellen
  • Vernetzungsanforderungen für die Strömungsmechanik
  • Einfluss der Vernetzung auf die Ergebnisse überprüfen
  • Workshop Model, Explore, Analyze: Berechnung des Druckverlustes einer Rückschlagklappe

Tag 2

05 Systemverständnis durch Parametervariation

  • Definition von Parametern
  • Systematische Variation von Randbedingungen und Bauteilabmessungen
  • Materialdatenbank verwenden
  • Workshop Model & Explore: Parameterstudie an einem Rückschlagventil

06 Phänomene bei Umströmung

  • Hydrodynamische Kräfte auf umströmte Körper bestimmen
  • Widerstandsbeiwerte ermitteln und verstehen
  • Ergebnisgüte bewerten
  • Workshop Model, Explore & Analyze: Umströmung eines Spaceshuttles

07 Transiente und stationäre Strömungen

  • Zeitauflösung
  • Turbulenzmodellierung
  • Stationäre und Transiente Strömungen
  • Workshop: Model & Explore: Strömung durch einen Fluidischen Oszillator

08 Energietransport in Fluiden

  • Die Energiebilanz in Fluiden
  • Strömung mit Temperatureinfluss
  • Tipps und Tricks aus der CADFEM Praxis
  • Workshop Model, Explore, Analyze: Wasseraustausch in einem Pool

Ihre Referenten

Sandro Gierth
Berechnungsingenieur, CADFEM Germany GmbH, Chemnitz
Joël Grognuz
Geschäftstellenleiter Technik, CADFEM (Suisse) AG, Renens
Özcan Özcicek
Berechnungsingenieur, CADFEM Germany GmbH, Hannover
Christian Mayrhofer
CADFEM (Austria) GmbH, Wien
Demian Lauper
Technik, CADFEM (Suisse) AG, Aadorf
Dr.-Ing. Damien Cabut
Application engineer, CADFEM France SAS

Einordnung in den CADFEM Lernpfad

Schulung jetzt buchen

Das erste Modul für 30 Tage kostenlos testen

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck und testen Sie das erste eLearning Modul dieser Schulung ganz unverbindlich. Keine Kosten, keine Kündigungsfrist.

Nicht das Passende für Sie dabei?

Ob eLearning, Präsenzkurs, Live Online-Seminar oder Individualtraining - wir finden gemeinsam die richtige Lösung für Sie. Gerne beraten wir Sie persönlich.

1 bis 5 von 5 Ergebnissen

Das erste Modul für 30 Tage kostenlos testen

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck und testen Sie das erste eLearning Modul dieser Schulung ganz unverbindlich. Keine Kosten, keine Kündigungsfrist.

Nicht das Passende für Sie dabei?

Ob eLearning, Präsenzkurs, Live Online-Seminar oder Individualtraining - wir finden gemeinsam die richtige Lösung für Sie. Gerne beraten wir Sie persönlich.

Haben Sie Fragen zum Seminar oder eLearning?

Wann erhalte ich die endgültige Zusage für meine Seminarbuchung?

Unmittelbar nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung an die angegebenen E-Mail-Adressen. Nach erfolgreicher Prüfung der von Ihnen angegebenen Daten erhalten Sie innerhalb von 2-3 Werktagen per E-Mail Ihre personalisierte Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen zur Seminargebühren, Rechnungsadresse, Hotelempfehlungen etc. 

Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie eine endgültige Seminarbestätigung mit weiteren Informationen. Wenn Sie ein Präsenz-Seminar gebucht haben, empfehlen wir Ihnen, die endgültige Reisebuchung erst ab diesem Zeitpunkt vorzunehmen.

Falls die Mindestteilnehmerzahl einmal nicht zustande kommt, behalten wir uns vor, den Seminartermin bis spätestens 7 Tage vor Seminarbeginn abzusagen. Gerne informieren wir Sie zu alternativen Terminen, Schulungsformaten oder Seminaren. Bitte beachten Sie, dass wir keine Haftung für bereits vorgenommene Hotel- oder Reisebuchungen seitens der Teilnehmenden übernehmen.

Wann ist Anmeldeschluss für ein Seminar?

Seminarplätze werden grundsätzlich nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Deshalb empfehlen wir Ihnen immer eine frühzeitige Buchung für Ihren Wunschtermin.

Solange ein Seminar noch über freie Plätze verfügt, können diese gebucht werden.

Zu welcher Uhrzeit beginnen und enden die Seminare?

In der Regel beginnen die Seminare um 9:00 Uhr und enden um 17:00 Uhr der jeweiligen Ortszeit. Die konkreten Seminarzeiten werden Ihnen in der Buchungsbestätigung genannt. Bitte beachten Sie, dass je nach Seminarveranstalter eine mögliche Zeitverschiebung zwischen Ihrer Ortszeit und der des Seminarveranstalters bestehen kann. Zur genauen Orientierung enthalten alle Zeitangaben eine Information über die Verschiebung zur Referenz Greenwich Mean Time (GMT).

Kann ich in das eLearning Angebot unverbindlich testen?

Damit Sie sich ein konkretes Bild von unseren Online-Kursen machen können, bieten wir Ihnen eine Testversion für das Startmodul  eines e-Learning Seminars Ihrer Wahl an. Keine Kosten, keine Kündigungsfrist o.ä. Gleichzeitig können Sie mit diesem Testzugang alle technischen Voraussetzungen für ein reibungsloses Lernen überprüfen. Das Gratis-Modul können Sie einfach aus jedem eLearning-Kurs anfordern.

Wie viel Zeit muss ich für ein eLearning-Seminar einplanen?

Jeder eLearning-Tag besteht aus vier Modulen. Idealerweise planen Sie je Modul zwischen 90 und 120 Minuten ungestörte Lernzeit ein. In diesem Zeitfenster eignen Sie sich das Wissen eines Moduls an und festigen es nachhaltig mit Quizfragen sowie Ansys Übungen. Durch die Unterteilung in Mikro-Lerneinheiten können Sie aber auch kürzere Zeitfenster, zum Beispiel beim Pendeln, optimal nutzen.

Wie lange besteht der Zugriff auf die Lerninhalte?

Voraussetzung für die Nutzung der eLearning-Kurse ist die Nutzung eines personengebundenen Zugangs zur CADFEM LernplattformBeim Kauf eines eLearning-Kurses beträgt der Zugang zur Lernplattform 365 Tage. Als User einer Flatrate startet und endet der Zugang zur Lernplattform mit dem Start und Ende der Flatrate. Mit dem Start eines weiteren Lernproduktes (Flatrate, Seminar, eLearning) verlängert sich derZugriff auf Ihre Inhalte um 365 Tage. 

Bereichsleiter Professional Development
Dr.-Ing. Marold Moosrainer
Leiter Digital Learning Lab
Dr.-Ing. Markus Kellermeyer